Wertvolle Lebensmittel für schöne Haut

Die richtigen Lebensmittel versorgen die Haut ideal mit Nährstoffen und sorgen für einen frischen, strahlenden Teint. Wir verraten dir hier, was du essen solltest und welche Lebensmittel für schöne Haut es gibt.

Eine Frau isst Lebensmittel für schöne Haut

Gesunde Lebensmittel für reine Haut

Dass richtige Ernährung Einfluss auf unsere Haut hat, dürfte mittlerweile jedem bewusst sein. Welche Lebensmittel uns jedoch zu einer straffen und strahlenden Haut verhelfen und somit als richtiges Beauty-Food und Anti-Aging Rezept gelten, haben wir dir hier aufgelistet.

Nüsse für glatte Haut

Plagt dich des Öfteren der Hunger zwischendurch? Dann greife doch zu Nüssen! Diese versorgen dich ideal mit Energie und gelten zudem als wahres Schönheitselixier. Doch Vorsicht: Alles in Maßen essen. Nüsse enthalten sehr viel Fett und sind deshalb richtige Kalorienbomben. Eine Hand voll Nüsse pro Tag sollte für eine gesunde Ernährung nicht überschritten werden. Dennoch sind sie reich an B-Vitaminen, Eisen, Magnesium, Kalzium und Zink. Zusammen mit ihrer natürlichen Säure sorgen sie für eine ebene Hautstruktur.

In einer Schüssel liegen verschiedene Nüsse

Ungesättigte Fettsäuren gegen trockene Haut

Die Haut braucht Fett, damit sie auch weiterhin samt und geschmeidig bleibt. Am besten eignen sich dafür ungesättigte Fettsäuren. Diese werden im Körper zu Hautfetten umgewandelt und schützen die Haut deshalb vor dem Austrocknen. Ungesättigte Fettsäuren sind beispielsweise in Olivenöl, Leinenöl und Rapsöl enthalten. Ideal also für die Zubereitung eines leckeren Sommersalates.

Mageres Fleisch - Bio bevorzugt

Der Körper braucht eine gewisse Menge an Fleisch, damit der Organismus optimal versorgt ist. Wird es in Maßen gegessen, beschleunigt mageres Hähnchen- oder Schweinefleisch den Haar- und Hautaufbau. Der Grund dafür sind Zink, Eiweiß und wichtige Vitamine, die im Fleisch enthalten sind. Jedoch sollte beim Kauf des Fleisches auf gute Qualität geachtet werden, BIO-Fleisch ist reicher an Nährstoffen und schmeckt zudem auch besser.

Mageres Hühnerfleisch liegt auf einem Brett

Eier für schöne Haut

Das gleiche gilt für Eier. Greife hier auch lieber zu Freilandeiern, denn diese sind regelrechte Nährstoffbomben. Zu den wichtigsten Inhaltsstoffen zählen Zink, Selen und Vitamine. Regelmäßiger Verzehr von Eiern in einer ausgewogenen Ernährung hilft also, deine Haar- und Hautstruktur zu verbessern.

Eier liegen auf einem Tuch

Schwarzbrot und Pumpernickel

Wichtige Mineralstoffe wie Eisen, Kalium und Magnesium sind im Vollkornbrot enthalten. Grundsätzlich gilt: je weißer das Brot, desto weniger Nährstoffe sind drinnen. Dafür enthält dies vermehrt Stärke und Zucker und ist ein regelrechter Figur-Killer. Doch lass dich nicht täuschen. In vielen Broten sind Zusatzstoffe beigemengt, damit es dunkler und somit gesünder wirkt. Mit einem Blick auf die Zutatenliste kann man dem Schwindel aber auf die Schliche kommen, um weiterhin nur zu den besten Lebensmitteln zu greifen.

Schwarzbrot liegt auf einem Brett

Wasser für gesunde Haut

Wasser ist das wichtigste Lebenselixier. Kein Wunder also, dass auch unsere schöne Haut genügend Wasser bzw. Feuchtigkeit braucht, um sich regenerieren und strahlen zu können. Trinke genügend Wasser am Tag, wie viel du genau benötigst ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Sportler sollten besonders viel trinken, damit der Organismus optimal versorgt ist.

Was unsere Haut nicht mag

Neben den vorhin erwähnten Nahrungsmitteln, die unserer Haut gut tun, gibt es auch eine Menge an Dingen, von denen du in deiner Ernährung lieber die Finger lassen solltest. Allen voran seien Kaffee, Alkohol und Zigaretten erwähnt:

  • Kaffee: Kaffee hat die negative Eigenschaft, dass er unsere Haut und unseren Körper bei zu großen Mengen austrocknet. Doch keine Sorge: Zwei Tassen Kaffee pro Tag sind absolut unbedenklich und für viele auch unverzichtbar. Wer dennoch nach einer Alternative sucht, kann gerne zu Matcha-Tee oder Grünem Tee greifen. Dieser ist sehr gesund und verhilft ebenfalls zum Energie-Kick. Wer jedoch nicht auf Kaffee verzichten möchte, könnte es mal mit Kaffee-Peeling versuchen, denn in dieser Form liebt die Haut Kaffee!
  • Alkohol: Gönnst du dir auch gerne ein Gläschen Wein? Alkohol wird zu vielen Anlässen getrunken, du solltest jedoch immer darauf achten, genügend Wasser dazu zu konsumieren. Unsere Haut ist kein besonderer Freund des Alkohols. Er lässt unsere Haut austrocknen und entwässert. Zudem können sich Alkohol sei Dank leichter Hautentzündungen bilden und führen zu einem unreinen Hautbild. Suche lieber nach Alternativen, dein Körper wird es dir danken.

  • Zigaretten: Wer lange jung und faltenfrei aussehen möchte, sollte den Glimmstängel schleunigst an den Nagel hängen. Durchs Rauchen entstehen freie Radikale, die zur verfrühten Hautalterung führen. Außerdem unterstützt das Rauchen ein unreines Hautbild.

Wer dennoch diese Genussmittel konsumiert, sollte auch darauf achten, genügend Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien zu sich zu nehmen, um den entstandenen Mangel wieder auszugleichen. Vor allem Vitamin C und Vitamin E sorgen für strahlende, gesunde und schöne Haut.

Wichtiger Hinweis: In diesem Beitrag werden nur allgemeine Hinweise gegeben, er stellt keine Grundlage für eine Selbstdiagnose dar! Bitte jedenfalls einen fachkundigen Arzt zu Rate ziehen.