Von der Raupe zum Schmetterling

Fast die Hälfte dieses Jahres ist bereits wieder vergangen, eines Jahres, das uns so kraftvoll aus unserer Komfortzone wirft und uns aufzeigt, was in unserem Leben nicht passt, was uns NICHT guttut, was wir loslassen möchten. Bei vielen Menschen ist der Fokus auf das „NICHT“ gerichtet und löst Unwohlsein und Widerstand aus gegen das, was ist.

Eine Raupe klettert über einen Ast

Den wahren Platz finden und leben

Doch nicht nur, dass es viel Kraft kostet, uns gegen das zu stemmen, was wir NICHT wollen, wir übersehen auch, dass es ein Jahr ist, dessen Kraft uns dahin führen kann, wo unser wahrer Platz ist.

Es fördert nicht nur das Loslassen und das Verlassen alter Pfade, sondern bietet auch eine Chance auf Neubeginn, Wachstum und das Erkennen unserer Bedürfnisse und Fähigkeiten. Je mehr wir uns erlauben, uns zu lösen von allem WOLLEN und MÜSSEN, je mehr wir der Kraft in uns erlauben, an die Oberfläche zu treten, desto mehr beginnen wir, UNS zu leben.

Immer mehr Menschen begeben sich auf die Suche nach ihrer Lebensaufgabe, weil sie sich in ihrer gegenwärtigen Lebenssituation nicht mehr wohl fühlen und spüren, es wartet etwas auf sie, das noch entdeckt werden möchte. Sie schwanken zwischen dem Erfüllen ihrer „Pflichten“, altem Gedankengut und einer immer drängender werdenden inneren Stimme, die sie auffordert, ihr Leben zu verändern.

Wie können wir loslassen?

Doch gerade die Veränderung erscheint sehr schwierig, sie ängstigt, sie führt in unbekanntes Neuland und das Loslassen ist mit Schmerz und Widerstand verbunden.

Um diesen Weg leichter gehen zu können, uns in Frieden von alten Strukturen lösen zu können und uns mit Mut und Vertrauen auf Neues einlassen zu können, gibt es einen besonders kraftvollen, liebevollen und erfüllenden Weg, den Weg nach innen, ins Herz und zu uns selbst.

Tauchen wir tief ein in das liebevolle Feld unseres Herzens, beginnen wir wieder unsere innere Stimme zu hören und unser wahres Wesen zu spüren. Wir kommen wieder in Kontakt mit unserer Seele, die uns erinnern möchte, wer wir wirklich sind und uns einlädt, uns selbst zu leben – UNSER SELBST zu leben… Und unser Selbst ist ewig, unsterblich und nicht gebunden an das Auf und Ab in unserem Leben.

Unser Selbst ist Liebe,
es ist Vollkommenheit
es ist Größe,
es ist weit und frei und
es ist verbunden mit Allem, was ist.

Ein Schmetterling schlüpft aus einem Cocon

Übung, um zu dir selbst zu finden

Lasse dich von der folgenden kleinen Übung in dein Herz führen und dich erinnern…

Atme und lasse dich sinken,
tiefer und tiefer
immer tiefer, bis jeder Gedanke nur noch ein ferner Schatten ist und du das Leuchten deines Herzens wieder zu spüren beginnst.

Lasse dieses Licht der Liebe wachsen, bis es jede Zelle durchlichtet und jeden Winkel deines Seins erhellt, bis du dich eingehüllt und umhüllt fühlst, wohlig aufgehoben und gleichzeitig stark in der Kraft der Liebe!

Das Außen kannst du vielleicht nicht immer so gestalten, wie du es gerne hättest. Die Menschen kannst du vielleicht durch deinen Willen nicht verändern, doch deine eigenen Verletzungen kannst du in das Feld der Liebe legen…

So lege sie hinein – deine Trauer, die Schuld, den Selbstzweifel, die Ohnmacht und den Widerstand! Erlaube dem Licht der Liebe Heilung zu bringen in deine Ängste! Gib dich dem Feld hin und wandle dich!

Werde von der Raupe zum Schmetterling! Lasse die alten Hüllen fallen und breite deine Flügel aus! Sieh die Pracht der Farben, in denen du zu leuchten beginnst und verlasse den Boden, auf dem deine alte Hülle liegt!

  • Du kannst fliegen!
  • Du kannst leuchten!
  • Und du kannst deine Perspektive ändern!
  • Von oben, ganz im Reinen mit dir selbst, frei und ungebunden, kannst du die Welt neu betrachten.

Nun kannst du entscheiden, wohin deine Flügel dich tragen sollen, wo du auf deiner Reise Halt machen möchtest und wie viel und mit wem du in Kontakt sein magst.

FLIEGE
und LEUCHTE
und erschaffe dir ein neues SEIN
Du kannst es!

Von Herzen
Eva Buttazzoni & Renata Proske

P.s. und wenn du Unterstützung beim Fliegen brauchst, begleiten wir dich gerne

Ein Schmetterling fliegt
Der Experte dahinter
Renate Proske und Eva Buttazzoni von der Energetiker Akademie

Buttazzoni Eva, Proske Renata

Im gemeinsamen Ausbildungszentrum bieten Eva Buttazzoni und Renata Proske Ausbildungen im Bereich der Energetik und Bewusstseinsarbeit an.