Rosshaarkissen – Vorteile eines altbewährten Materials

Rosshaar ist eines der hochwertigsten und ältesten Polstermaterialien. Es wird seit über 200 Jahren für die Polster- und Matratzenverarbeitung verwendet. Noch heute wird das Naturprodukt aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften sehr geschätzt. In diesem Beitrag erfährst du, was Rosshaar so besonders macht und welche Vorteile ein Rosshaarkissen bietet.

Was sind die Vorteile eines Rosshaarkissens?

Rosshaarkissen bieten unzählige Vorteile, die sie von gewöhnlichen Kopfkissen unterscheiden.

  • In erster Linie weisen sie eine exzellente Festigkeit und hohe Stützkraft auf.
  • Außerdem besitzen Rosshaarkissen einen kühlenden Charakter und guten Feuchtigkeitstransport.
  • Wegen der enormen Luftdurchlässigkeit ist sowohl im Sommer als auch im Winter für ein angenehmes und trocken-warmes Schlafklima gesorgt.
  • Rosshaarkissen sind atmungsaktiv und besonders für Personen zu empfehlen, die stark schwitzen. "Mithilfe von Rosshaarkissen gibt es weder Schwitzen noch Frieren", verspricht Christian Moosburger, Inhaber der Roßhaar-Manufactur Moosburger, im Balance-Beauty-Time-Podcast.
  • Des Weiteren enthalten Rosshaarkissen einen natürlichen schmutzabweisenden Restfettgehalt.

Allergiker werden sich freuen, da Milben in Rosshaarprodukten aufgrund des trockenen Klimas nicht überleben können. Ein Bio-Rosshaarkissen ist auch für Kinder und Babys geeignet. Allerdings sollte man bei einem gefüllten Kissen für Kinder oder Babys darauf achten, dass das Rosshaarkissen mit einem hochwertigen Bezug, z. B. aus 100 % Baumwolle, bezogen ist. Ein Kissen-Bezug aus Baumwolle ist strapazierfähig und langlebig. Ebenso wichtig ist, dass der Bezug des Kissens abnehmbar ist und sich waschen lässt. Das Schlafen auf Rosshaarkissen entspannt den ganzen Körper, entlastet das Immunsystem und unterstützt die Gesundheit.

Eine Frau schläft glücklich im Bett

Was wird als Rosshaar bezeichnet?

Allgemein versteht man unter Rosshaar die kurzen Körperhaare sowie die Schweif- und Mähnenhaare des Pferdes. "Rosshaare im polsterischen Sinn müssen aber nicht zwangsläufig vom Pferd kommen", erklärt Christian Moosburger im Balance-Beauty-Time-Podcast. So fällt auch der Rinderschweif unter dem Sammelbegriff der Rosshaare und wird für die Polsterverarbeitung gebraucht.

Wie werden die Haare bearbeitet?

Die Haare werden zu Zöpfen gedreht und als Polster- und Füllmaterial in Matratzen oder Rosshaarkissen verwendet. Der Vorteil bei Füllungen aus Naturhaaren ist, dass keine zusätzlichen Ressourcen verbraucht werden.

Seine Kräuselung enthält das Rosshaarkissen durch Wasserdampf. Die gekräuselten Haare sind enorm elastisch bzw. federnd und eignen sich ideal als Polstermaterial. Neben der Polsterung von Matratzen, Kissen und Möbel werden Rosshaare auch für die Bespannung von Bögen verschiedener Streichinstrumente und für die Herstellung von Perücken hergenommen.

Anzeige

Rosshaarkissen mit hoher Qualität und langer Haltbarkeit

Der Familienbetrieb Moosburger sammelt, reinigt und veredelt seit fünf Generationen Rosshaare. Mit viel Liebe zum Detail werden hochwertige Polstermaterialien hergestellt. Nach altbewährter Tradition wird dabei nur auf beste Rosshaar-Qualität geachtet.

Die handwerklich gefertigten Matratzen, Auflagen, Kissen oder auch Massivholzbetten von moosburger® sorgen für einen gesunden wie erholsamen Schlaf im Einklang mit der Natur. Um ein perfektes Liegen zu ermöglichen, geht das Unternehmen aus Vorarlberg in Österreich individuell auf Kundenwünsche und persönliche Bedürfnisse ein.

moosburger® steht für auserwählte Qualität in Verbindung mit 100 Prozent Natur. Die Produkte sind allen Menschen zu empfehlen, die Wert auf wohltuenden und gesunden Schlaf legen. 

Welche Eigenschaften zeichnen Rosshaare aus?

Rosshaar nimmt eine Spitzenposition unter natürlichen Polstermaterialien ein. Das drahtige und unter Wasserdampf gekräuselte Haar besitzt eine besondere Elastizität und auch hohe Sprungkraft, die dauerhaft erhalten bleibt. Das Naturprodukt weist ideale Polstereigenschaften und ist frei von Schadstoffen. Außerdem ist es luftdurchlässig, geruchsneutral und überaus langlebig. Vor allem haben Rosshaare eine exzellente Temperatur-, Luft- und Feuchtigkeitsregulation.

Christian Moosburger betont im Balance-Beauty-Time Podcast die Langlebigkeit des Naturprodukts. Rosshaar hält ca. zwischen 80 und 100 Jahren.

Wichtiger Hinweis: Dieser Beitrag enthält nur allgemeine Hinweise und dient ausschließlich zu allgemeinen Informationszwecken. Die Informationen stellen keine konkrete Empfehlung dar und dienen keinesfalls als Grundlage für eine Selbstdiagnose! Jedenfalls ist der Rat eines fachkundigen Arztes einzuholen.