Beauty-Killer Zigaretten – Wie Tabakrauch Dein Aussehen verändert

Du weißt, dass Rauchen für die Gesundheit schädlich ist. Aber wusstest Du auch, dass Rauchen Dein Aussehen verändert und ein totaler Beauty-Killer ist? Der Glimmstängel lässt Deine Haut enorm altern, führt oftmals zu unschönen Hauterkrankungen, verfärbt Zähne und Finger und das war noch lange nicht alles. Du möchtest schön sein und eine tolle Ausstrahlung haben? Dann höre mit dem Rauchen auf und Du wirst den Beauty Boost erleben.

Inhalt:

Eine Frau raucht eine Zigarette

Beschleunigte Faltenbildung durch Rauchen

Zigaretten schädigen Deine Haut gleich mehrfach. Zum einen beschleunigt Rauchen die Hautalterung enorm, zum anderen fördert es die Entstehung verschiedener Hautkrankheiten, zudem ist die Wundheilung verschlechtert.

Das Gesicht der meisten Raucher ist gezeichnet von auffallenden Falten, hageren Gesichtszügen und einem bleichen, grauen Teint -  Beauty sieht anders aus. Tabakrauch lässt die Haut vorzeitig altern, dabei gilt die Regel, je länger geraucht wird, desto schneller altert die Haut. Frauen sind hiervon noch mehr betroffen als Männer. Rauchst Du ca. 20 Zigaretten pro Tag, so ist Deine Haut bereits im mittleren Alter um 10 Jahre mehr gealtert als bei einer Nichtraucherin. Sprich, Deine Haut sieht mit 40 Jahren bereits aus wie die einer 50-Jährigen.

Du fragst Dich, warum das so ist? Hier kommen gleich mehrere Gründe zusammen. Im Zigarettenrauch befinden sich sogenannte freie Radikale, welche u. a. für die Haut enorm schädlich sind. Tabakrauch hemmt die Neubildung von Kollagen und fördert gleichzeitig den Abbau von Kollagen und Elastinfasern. Somit verliert die Haut an Zugfestigkeit und auch Elastizität. Das Ergebnis sind Falten. Dem nicht genug, führt Rauchen zu einer Verengung der Blutgefäße, sodass die Haut unzureichend durchblutet und somit mit Nährstoffen und Sauerstoff versorgt wird. Daher rührt im Übrigen auch die unschöne blass-graue Gesichtsfarbe von Rauchern. Zudem kann die Haut von Rauchern weniger Wasser binden als die von Nichtrauchern. Summa summarum führt all dies zu einer beschleunigten Faltenbildung. Die beste Anti-Falten-Creme ist in diesem Fall ganz klar der Rauchstopp.

Unschöne Hautkrankheiten und schlechte Wundheilung

Falten sind nicht gerader der Beauty-Kick, unschöne und vor allem unangenehme Hautkrankeiten noch weniger. Rauchen fördert die Entstehung verschiedener Hautkrankheiten bis hin zum bösartigen schwarzen Hautkrebs. Gerade Akne tritt beispielsweise bei Rauchern wesentlich häufiger auf als bei Nichtrauchern. Die Akne ist umso stärker, je mehr geraucht wird. Auch an Schuppenflechte und Ekzemen erkranken Raucher häufiger. Bei der Entstehung vieler Hautkrankheiten spielt die negative Wirkung des Tabakrauchs auf das Immunsystem eine entscheidende Rolle.

Auch die Wundheilung der Haut nach Verletzungen oder Operationen ist bei Rauchern verzögert. Auch das hat wiederum mit der verschlechterten Versorgung der Haut mit Sauerstoff und Nährstoffen zu tun, mit der beeinträchtigten Neubildung von Kollagen und einer verlangsamten Bildung von Zellen, die zur Wundheilung notwendig sind. Im Gesamten betrachtet schadest Du Deiner Haut mit dem Rauchen also enorm, sodass auch die teuersten Hautcremes das nicht ausmerzen können. Höre mit dem Rauchen auf, und deine Haut erstrahlt in frischem Teint.

Einer Frau hängt eine Zigarette aus dem Mund

Zigaretten schaden Deiner Mundgesundheit - und das sieht man

Zu einem attraktiven Äußeren gehören auch schöne und gesunde Zähne. Aber auch hier hinterlässt der Zigarettenrauch seine Spuren. Zum einen haben Raucher häufig unangenehmen Mundgeruch, zum anderen sind Zähne, Lippen und Zunge durch Tabakrauchbestandteile unschön verfärbt.

Raucher haben häufiger Karies und daher mehr zerstörte Zähne als Nichtraucher. Wusstest Du, dass Du als Raucher eine bis zu fünfzehn Mal so hohe Wahrscheinlichkeit hast, an Paradontitis zu erkranken, wie Nichtraucher? Parandontalerkrankungen sind Entzündungen des Zahnhalteapparats, die zum Abbau des Zahnknochens und der –haltefasern führen und letztlich zum Ausfallen von Zähnen. Ein Lächeln mit Zahnlücken und verfärbten Zähnen ist alles andere nur nicht schön und attraktiv. Zudem führt der Zigarettenrauch auch zu Veränderungen der Mundschleimhaut, die sich nach und nach in Krebs umwandeln. Ein Grund mehr, mit dem Rauchen aufzuhören.

Eine Frau versteckt die unreine Haut unter ihrem Pulli

Beauty Boost Rauchstopp

Sagst Du der Zigarette den Kampf an, atmet Dein Körper auf. Er wird nach und nach wieder besser mit Sauerstoff und Nährstoffen versorgt, was Deiner Haut wieder einen frischen, gesunden Teint verleiht. Auch der beschleunigten Faltenbildung wirkst du durch den Rauchstopp entgegen. Gerade im Mundbereich senkt ein Rauchausstieg das Risiko für

  • Karies
  • Zahnverluste
  • Mundhöhlenkrebs
  • Paradontalerkankungen

Kein Mundgeruch mehr, kein Gestank nach ekligem kalten Rauch, keine gelben Finger, Zähne und Lippen mehr und mal ganz von den Beauty-Aspekten abgesehen, bekommst Du wieder besser Luft, kannst Freiheit statt Abhängigkeit genießen und gewinnst Deine Gesundheit und jede Menge Geld und Zeit zurück. Sind das nicht genügend Gründe, um den Rauchstopp endlich anzupacken?

Wie Du Dich dank NichtraucherHelden.de von der Zigarette befreien kannst

Du möchtest mit dem Rauchen aufhören, weißt aber nicht, wie Du am besten von den Zigaretten loskommst? Vielleicht hast es auch schon einmal versucht, bist aber gescheitert? Um erfolgreich Nichtraucher zu werden und zu bleiben, ist eine intensive Vorbereitung auf den Rauchstopp sehr wichtig. Dabei können professionelle Nichtraucherprogramme bestens unterstützen. Ein zertifizierter Kurs ist hier z.B. das Online-Programm NichtraucherHelden.de. Mit diesem Programm kommt die Tabakentwöhnung quasi zu Dir nach Hause.

Mit täglichen motivierenden Coaching-Videos, hilfreichen Übungen und einer unterstützenden Community wirst Du optimal auf den Rauchstopp vorbereitet. Das Programm wird von einem erfahrenen Tabakentwöhner begleitet, der früher selbst Raucher war. Er kennt somit die Schwierigkeiten und Probleme beim Rauchausstieg und weiß, auf was es ankommt. Hunderte Raucher haben es dank des Programms bereits geschafft, NichtraucherHelden zu werden. Du kannst das auch!

Fazit

Rauchen schädigt Deine Haut auf unterschiedlichste Weise. Sie wird schneller faltig, ist grau und blass, die Wundheilung funktioniert verlangsamt und das Risiko für Hautkrankheiten ist höher. Zu einer unschönen Haut kommen noch Verfärbungen von Fingern, Zähnen und Lippen, unangenehmer Mundgeruch bis hin zu herausgefallenden Zähnen. Jede Zigarette zerstört Deine Schönheit ein bisschen mehr. Mache jetzt Schluss damit und höre mit dem Rauchen auf. Es gibt professionelle Unterstützung wie das Online Programm NichtraucherHelden.de, die Dich optimal auf den Rauchstopp vorbereiten und Dich begleiten. Auf was wartest Du also noch?

Autorin: Janine Hößler (M. Sc. Ernährungsmedizin)

Wichtiger Hinweis: In diesem Beitrag werden nur allgemeine Hinweise gegeben, er stellt keine Grundlage für eine Selbstdiagnose dar! Bitte jedenfalls einen fachkundigen Arzt zu Rate ziehen.