Cool, sexy, feminin: Das sind die Kurzhaarfrisuren 2019

Ob kurz oder lang, lockig oder glatt, natürlich oder knallbunt, die aktuellen Haartrends für die kommende Saison stehen schon in den Startlöchern. Eines können wir dir jetzt schon verraten: In Sachen Haarschnitt wird es noch kürzer. Welche Kurzhaarfrisuren 2019 für einen Wow-Effekt sorgen und tolle Ideen für einen neuen Look, findest du hier.

Eine blonde Frau trägt einen Buzz Cut

Kurzhaarfrisuren 2019: Was liegt im Trend?

Wer mit dem Gedanken spielt, seine langen Haare gegen einen modernen Kurzhaarschnitt einzutauschen, liegt 2019 voll im Trend. Denn kurze Haare sind nicht nur praktisch und pflegeleicht, sondern können auch vielseitig gestylt werden. Egal ob Pixie, Undercut oder Bob Frisuren, Frauen tragen in der kommenden Saison typgerechte Statement-Haarschnitte. Von feminin über frech bis elegant, die trendigen Kurzhaarfrisuren sind alles andere als langweilig.

Die selbstbewusste Dame von heute darf gerne auch Frisuren à la Prinz-Eisenherz wie den Bubikopf, den Garcon-Look oder den Pilzkopf tragen. Bezeichnend für den Short Cut 2019 sind sicherlich die graphischen Formen, starken Stufen und raffinierten Details. Obwohl das Motto „Zurück zur Natur“ im Vordergrund steht, darf man die Haare gerne auch mit bunten und pastelligen Haarfarben stylen. Generell sollte das Styling jedoch nicht zu aufwändig ausfallen. Wellige oder lockige Haare im Undone-Look oder der etwas elegantere Wet-Look sind beim Kurzhaarfrisuren-Trend absolut angesagt.  

Eine blonde Frau hat ihre kurzen Haare in einem Wet-Look gestylt

Was sind beliebte Frisuren-Trends für kurze Haare?

Wenn es um den perfekten Haarschnitt geht, darf sich Frau 2019 nicht nur von den Haaren der Stars, sondern auch von Männer-Frisuren inspirieren lassen. Das Trendgebot lautet jedoch: Kurze Haare kommen im nächsten Jahr besonders cool und lässig daher, heben aber zugleich die weibliche Seite der Trägerin hervor:

Pixie Cut - Abwechslung auf dem Kopf

Wir lieben den Pixie! Denn wie der Name schon sagt, handelt es sich dabei um eine elfengleiche Frisur. Der Friseur schneidet deine Haare in unterschiedlichen Längen ab, sodass einige Partien länger, andere wiederum kürzer sind. Die Variante mit langem Deckhaar und kürzeren Seiten ist gerade besonders modisch. Häufig wird der Pixie auch mit Pony oder Undercut kombiniert.

Bubikopf - mutiger Kurzhaarschnitt

Beim Bubikopf handelt es sich um eine Variation des klassischen Bobs, der in den 20er Jahren aufkam. Meist wird das Haar kinnlang abgeschnitten. Diese knabenhafte Kurzhaarfrisur kann glatt oder mit Wellen getragen werden. Auch der Pony oder Seitenscheitel sind beliebte Styling-Möglichkeiten.

Flippige Kurzhaarfrisur - Pilzkopf

In den frühen 60er Jahren sorgten die Beatles mit ihren Wischmopp ähnlichen Frisuren für Aufsehen. Heute feiert die freche Kurzhaarfrisur ihr großes Comeback. Die Haare werden vom Friseur vom Pony bis zum Hinterkopf auf eine Länge geschnitten. Für Volumen im Haar sorgen leichte Stufen.

Buzz Cut - freche Kurzhaarfrisur für Damen

Der radikale Kurzhaarschnitt Buzz Cut ist so angesagt wie nie zuvor. Der nahezu kahlrasierte Kopf gilt als Zeichen des neuen Feminismus und steht für mutige Frauen, die zu ihrer natürlichen Weiblichkeit stehen. Wem das noch nicht genug ist, der kann seine Haarstoppel zusätzlich auffällig färben.

Altbekannt und doch ganz neu - Vokuhila

An den Frisuren der 80er Jahren kommen wir auch 2019 nicht vorbei. Diese Zeit ist vielleicht nicht gerade für die schönsten Schnitte bekannt, bietet jedoch reichlich Ideen für moderne Kurzhaarfrisuren. Vorne kurz, hinten lang lautet die Devise dieses coolen und zugleich rebellischen Looks. Die aktuelle Version des Vokuhilas wird aber deutlich femininer gestylt und passt sich dadurch dem weiblichen Gesicht besser an. 

Kurze Haare für die Frau von heute - Bob-Frisuren

Gerade der Bob ist eine Frisur, die seit Jahren einen festen Platz in den Haar-Trends einnimmt. Egal ob für mittellange Haare oder in der Short-Cut-Variante, der Bob ist der abwechslungsreiche Klassiker unter den Haarschnitten. Zudem lässt er sich gut stylen und sieht immer top modern aus.

So tragen die Stars kurze Haare

Gibt es einen Ort, an dem man die Trends von morgen schon heute beobachten kann? Wir sagen ja! Denn wir haben uns auf den Laufstegen und roten Teppichen dieser Welt umgesehen und bereits einige Trend-Frisuren entdeckt, wie folgende Bilder beweisen.

Die deutsche Sängerin und Songcontest-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut überraschte erst vor kurzem mit einer sexy Kurzhaar-Frisur. Doch nicht nur der Haarschnitt, sondern auch die Haarfarbe musste dran glauben. In ihrem aktuellen Styling spiegelt sich der natürliche Trend perfekt wieder.

Lena Meyer-Landrut trägt kurze Haare in einem natürlichen Braun

Für ihre extravaganten Kurzhaarfrisuren sind aber besonders die Sängerinnen Katy Perry und Miley Cyrus bekannt, die nicht zuletzt den Undercut ausgehfähig machten. Doch blond allein ist nicht genug, denn auch in Sachen Haarfarbe darf es bei den beiden gerne heiß hergehen.

Miley Cyrus trägt eine moderne Kurzhaarfrisur mit Undercut

Ob kurzer Bob, frecher Pixie Cut oder langes Haar, auch Schauspielerinnen wie Lily Collins, Jennifer Lawrence oder Emma Watson experimentieren gerne mit verschiedenen Frisuren. Nicht nur in Sachen Schnitt, sondern auch beim Styling probieren sich die drei Promi-Ladies gerne aus.

Lily Collins trägt einen frechen Pixie Cut

Dass es noch radikaler geht, beweisen Promi-Damen wie Kristen Stewart oder Kate Hudson, die sich für Filmrollen einen millimeterkurzen Buzz Cut zulegten. Wir finden, dass die neue Frisur den Schauspielerinnen nicht nur außerordentlich gut steht, sondern auch ihr schönes Gesicht gekonnt hervorhebt. Von so viel Mut kann sich so manche Frau wirklich eine Scheibe abschneiden!

Kate Hudson trägt eine blonde Kurzhaarfrisur