Kurzhaarfrisuren 2020: Welche Trends kommen auf uns zu?

Gleich eines mal vorweg: Stylische Kurzhaarfrisuren bleiben 2020 auch weiterhin voll im Trend. Mit einem kurzen Haarschnitt eröffnen sich zahlreiche Styling-Möglichkeiten, die man vorher nicht im Kopf hatte. Je nach Anlass, Lust und Laune kannst du deine Haare zurückgelen, glätten oder gelockt in ein tolles Styling verwandeln.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Official Page Short Hair Ideas (@short_hair_ideas) am

Welche Kurzhaarfrisuren sind 2020 Trend?

Ob mit Undercut, als Pixie Cut oder als weicher, femininer Kurzhaarschnitt – trendige Kurzhaarfrisuren sind jedes Jahr ein Thema bei Frauen, die wenig Zeit für ein aufwendiges Styling haben. Kurze Haare bringen das Gesicht wunderschön zur Geltung und können mit jedem langen Haaren locker mithalten. Das Beste daran: kurze Haare eignen sich perfekt für dünnes Haar. Filigrane Gesichtszüge, markante Wangenknochen, große Augen: alle weiblichen Attribute werden durch einen coolen Kurzhaarschnitt besonders hervorgehoben.

Wer heute noch behauptet, kurze Haare seien was für das andere Geschlecht, der irrt sich gewaltig. Auch viele Hollywood-Stars zeigen sich mit kurzen Haaren und machen Lust auf einen Frisörbesuch. Neben den Evergreens unter den Kurzhaarfrisuren für Frauen machen 2020 ein paar neue Trends auf sich aufmerksam. Wir haben die coolsten Short Cut Varianten für euch aufgelistet.

Frau mit einem Kurzhaarschnitt

Der Bob – ein Schnitt mit vielen Möglichkeiten auch 2020

Es gibt kaum eine Frisur, die unkomplizierter und wandelbarer ist als der Bob. In seiner klassischen Variante wird er etwa kinnlang geschnitten und es ziert ihn oft ein gerader Pony. Der Bob zaubert Volumen in matte Mähnen, kommt aber auch bei vollem Haar wunderbar zur Geltung. Wer sich langsam an eine Kurzhaarfrisur herantasten möchte, der könnte mit einem einfachen Bob anfangen.

Er eignet sich für wellige, lockige und glatte Haarstrukturen und ist somit die ideale Einsteiger-Kurzhaarfrisur. Auch die Looks, die man mit einen Bob-Haarschnitt kreieren kann, könnten vielseitiger kaum sein: Ob weich und weiblich mit Wellen, modern und trendy, oder auch die strenge, extravagante Art mit zurück gegelten Strähnen oder extrem kurzem Pony. Ihr entscheidet, wie ihr euren Bob am liebsten tragt. 

Der Buzz Cut für Mutige

Der Buzz Cut ist wohl die radikalste Form bei  Kurzhaarfrisuren und gerade bei den Stars auch 2020 absolut angesagt. Hier wird der Kopf rasiert und nur ein paar Zentimeter stehengelassen. Besonders häufig taucht er auch in Kombination mit extremen Färbungen der Haare auf. Für diesen sehr kurzen Haarschnitt solltest du unbedingt weiche und weibliche Gesichtszüge haben, ansonsten wirkst du mit dem Buzz Cut zu burschikos. Frauen mit einem eckigen Gesicht sollten sich deshalb für eine andere Frisur entscheiden. Der Buzz Cut unterstreicht vor allem ovale Gesichtsformen und rückt das Gesicht in den Vordergrund. Damen mit rundlichen Gesichtsformen sollten lieber zu einer etwas längeren Variante greifen, um das Gesicht nicht breiter wirken zu lassen. Der Buzz Cut ist eine super unkomplizierte Frisur, da du weder Föhn noch Glätteisen benötigst. 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BCF GOLD ✪ (@buzzcutfeedgold) am

Trendfrisur 2020: der raspelkurze Pixie-Cut

Frauen lieben die Vorzüge des trendigen Kurzhaarschnitts, der, wenn man ihn richtig stylt, durchaus weiblich sein kann. Während Damen früher meist mit zunehmendem Alter ihr Haar immer kürzer trugen, lieben heute bereits junge Frauen den frechen Pixie-Cut. Hier kann man mit vielen Kombinationsmöglichkeiten wie ultraglattem Sleek und extra viel Glanz auch einen individuellen, femininen Look kreieren. Denn wirklich trendy sieht der Pixie erst dann aus, wenn jedes Haar richtig sitzt. Ein lockiger Shortcut bei glattem Pony oder trendige Kurzhaarfrisuren bei fransiger Stirnpartie, sorgen für besondere Raffinesse und runden das gesamte Bild ab. 

Welche Vorteile haben Kurzhaarfrisuren?

Wer sich von seinen langen Haaren verabschieden möchte, der wird mit zahlreichen Vorteilen einer Kurzhaarfrisur belohnt. Zum einen braucht ihr am Morgen weniger Zeit im Bad, denn das Haar lässt sich mit einem Föhn schneller trocknen und insgesamt zügiger stylen. Außerdem sind kurze Haare besonders leicht zu pflegen und sehr praktisch, da sie weniger anfällig für Spliss sind.

Frau mit kurzen roten Haaren

Wie finde ich den richtigen Kurzhaarschnitt für mein Gesicht?

Mit den Kurzhaarfrisuren verhält es sich wie mit allen Haarschnitten. Ein guter Schnitt reicht nicht: Er muss auch zu deiner Gesichtsform und Persönlichkeit passen. Auch wenn du gerne alle coolen Haartrends die du auf Bildern siehst nachmachen möchtest, musst du der Realität ins Auge sehen: Bestimmte Frisuren schmeicheln deiner Gesichtsform, während andere eher unvorteilhaft wirken.

Bei einem runden Gesicht: Wenn du ein rundes Gesicht hast, dann solltest du auf gestufte Seitenpartien setzen, am besten mit Pony oder einer breiten Strähne.

  • Ideal wäre ein stylischer und fransiger Long-Bob.
  • Nicht zu empfehlen ist ein gerader Pagenschnitt.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Chloé Brown ♡ Short Hair (@chloenbrown) am

Bei einem dreieckigen Gesicht: Mit dieser Gesichtsform, einer schmalen Kinnpartie und breiter Stirn, sind Frisuren mit Volumen am Oberkopf ideal. Auf äußerst kurze Haarschnitte solltest du hier eher vermeiden.

Frau mit Volumen am Oberkopf

Bei einem ovales Gesicht: Hier gehörst du frisurentechnisch zu den Glückspilzen: Du kannst praktisch jeden Kurzhaarschnitt tragen. Einem kurzen Pixie Cut oder halblangen Pagenschnitt kannst du mit Spray oder Haarschaum ganz einfach Struktur verleihen. Ein Undercut mit Pony ist ebenfalls eine ideale Frisur bei einer ovalen Gesichtsform und feinen Haaren.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Pixie Cuts (@foreverpixie) am

Wie style ich eine Kurzhaarfrisur?

Das Styling bei kurzen Haaren ist immer ein großes Thema. Doch wer glaubt, dass man bei einem kurzen Look eingeschränkt ist, liegt falsch. Denn auch Frisuren mit kurzen Haaren sind sehr variabel und können ganz individuell gestylt werden. Ob rockig, schick oder romantisch – hier sind dir keine Grenzen gesetzt. Auch diverse Haar-Accessoires lassen sich bei diesem Haarschnitt perfekt tragen und runden das gesamte Bild deiner Kurzhaarfrisur ab: vom Haarreifen über Clips und Spangen, bis hin zu Diademen oder bunten Strähnen. Stars wie Jennifer Lawrence, Kaley Cuoco, Taylor Swift oder Cara Delevingne machten es vor und den kurzen Hairstyle zum absoluten Trend.

Frau mit fransigem Kurzhaarschnitt

Muss ich die Haarstruktur bei einem Kurzhaarschnitt beachten?

Die Haarstruktur spielt eine entscheidende Rolle bei der Auswahl eines Kurzhaarschnittes.

  • Wenn du glattes Haar hast, wird ein Kurzhaarschnitt für dich besonders unkompliziert sein.
  • Bei feinem Haar ist es ratsam, das Deckhaar etwas länger zu lassen, so erreichst du beim Stylen mehr Volumen.
  • Frauen mit stark gewelltem Haar müssen die Haare meist föhnen oder glattziehen, wobei viele Schnitte auch mit Naturwellen gut aussehen.
  • Sind deine Haare dick oder lockig, solltest du dabei beachten, dass sie sich bei einem kurzen Schnitt zusammenziehen und somit kürzer wirken.
  • Dickes Haar benötigt oft eine gewisse Länge, da es vom eigenen Gewicht heruntergezogen wird, daher empfiehlt es sich, maximal einige Zentimeter unter dem Kinn abzuschneiden.