Frisurentrends 2021: Frauen und die Trendfrisuren von morgen

Das Jahr 2020 neigt sich schon wieder dem Ende zu. Obwohl wir viel aus dem vergangenen Jahr womöglich am liebsten hinter uns lassen möchten, so bleibt uns doch eines erhalten: die Frisurentrends. Frauen, die ganz bestimmte Frisuren tragen, liegen schon jetzt voll im Trend und können ohne großen Aufwand in das neue Jahr starten. An welchen Frisurentrends du in 2021 nicht vorbeikommen wirst, verraten wird dir hier.

Eine Frau trägt als Trendfrisur 2021 naturkrause Haare

Was zeichnet die Frisurentrends bei Frauen 2021 aus?

Was die Frisurentrends von morgen schon heute auszeichnet, ist ihr Ruf nach Natürlichkeit, Schlichtheit und Zeitlosigkeit. Bereits 2020 bahnte sich an, was sich auch im neuen Jahr 2021 frisurentechnisch fortsetzen wird: Statt aufwendigen Frisuren setzen trendbewusste Frauen zukünftig in punkto Styling auf Wellen aller Art. Ganz egal ob Beach Waves, sanfte Locken, oder Naturkrausen, der Undone-Look in all seinen Facetten ist 2021 angesagt wie nie zuvor.

Angefangen bei Bob-Schnitten in allen Varianten über den angesagten Bowl Cut bis hin zu Pony-Frisuren, manche Haarschnitte scheinen einfach nie aus der Mode zu kommen. Doch erst in Kombination mit einem gelungenen Styling und der perfekten Haarfarbe werden Frisuren zu einem Trend für die Ewigkeit.

Im Winter und Frühjahr zählen mittellange Haare im französischen Chic aber bestimmt zu den schönsten Frisuren, denn in der kommenden Saison feiert der French Cut sein Comeback. Keinesfalls neu, aber noch immer eine der beliebtesten Trendfrisuren, sind Haare, die mit der angesagten Balayage-Technik gefärbt wurden. Die trendigen Strähnen kommen besonders in Kombination mit natürlichen Haar-Stylings hervorragend zur Geltung.

Eine Frau hat eine trendige Frisur, in Balayage-Technik gefärbt

Warum sind Bob-Frisuren bei Frauen die Trendfrisur schlechthin?

Du liebst den Bob, doch der klassische Schnitt langweilt dich schon ein wenig? Kein Problem, denn das kommende Jahr bietet reichlich Frisuren-Inspirationen für einen rundum Wow-Effekt. Sei es nun der klassische Long Bob, ein frecher Short Bob oder ein Bob-Schnitt für schulterlanges Haar, alles ist erlaubt. Und das Beste daran: Für den Trend-Look brauchst du kaum bis keine Styling-Produkte, da die Natürlichkeit deiner Haare im Vordergrund steht.

Was also einst eine perfekt gestylte Damenfrisur war, ist heute sogar für echte Haar-Muffel eine tragbare Frisuren-Variante. Dabei spielt es überhaupt keine Rolle, ob deine Haare von Natur aus lockig, gewellt oder glatt sind. Denn dieser Trend-Haarschnitt passt sich deinen individuellen Bedürfnissen an und nicht umgekehrt.

Gerade in den Herbst- und Winter-Monaten sehen mittellange Haarschnitte im Bob-Stil besonders schön aus. Für den angesagten französischen Touch kannst du dir obendrein einen fransigen Pony (sogenannte Curtain Bangs) schneiden lassen, der dein Gesicht feminin einrahmt. Knete etwas Textur-Spray in deine Haare, um deine Naturwellen hervorzubringen.

Unser Tipp: Wir würden eine schicke Haube, eine Baskenmütze im französischen Stil oder ein breites Stirnband zum Bob kombinieren, um der wunderschönen Frisur den letzten Schliff zu verleihen.

Eine junge Frau trägt eine natürliche Bob-Frisur

Haar-Trend im Retro-Look: Ist der Bowl Cut die schönste Frauen-Frisur 2021?

Kaum zu glauben, aber wahr: In der neuen Haar-Saison dürfen Frauen wieder eine Schüssel auf dem Kopf tragen. Diesen Frisurentrend darf man natürlich nicht wortwörtlich nehmen, allerdings ist der Bowl Cut tatsächlich von einem runden Topf auf dem Kopf als Schnitt-Muster inspiriert.

Im deutschsprachigen Raum der sechziger bis achtziger Jahre waren kurze Haare in diesem Look an Frauen noch besser unter den Begriffen Pilzkopf, Pisspottschnitt oder Topf-Frisur bekannt. Schon in den neunziger Jahren galt der Pilzkopf als mega angesagt, denn damals zierte er vor allem die Köpfe von Boyband-Schnuckelchen wie Robbie Williams und Nick Carter. Bevor die Frisur aber zum It-Piece von trendbewussten Frauen und Männern wurde, war der Bowl Cut aber zuallererst auf den Köpfen kleiner Jungs anzutreffen.

Promi-Damen wie Miley Cyrus und Rihanna machen vor, wie der Retro-Look heute getragen wird. Der kreisrunde Haarschnitt zeichnet sich insbesondere dadurch aus, dass die Frontpartie der Haare glatt über die Stirn gekämmt wird. An den Seiten werden die Haare etwas kürzer gehalten, sodass die Ohren freiliegen.

Welchem Typ Frau steht der Pilzkopf?

Eines steht fest: Damit der Bowl Cut wirklich gut an dir aussieht, solltest du einige Dinge beachten:

  • Schmale, ovale oder eckige Gesichtsform: Frauen mit einer runden Gesichtsform sollten lieber die Finger von diesem Haarschnitt lassen. Eine gute Alternative könnte allerdings der freche Pixie Cut sein, der zu fast jeder Gesichtsform passt.
  • Von Natur aus glattes Haar: Damit der Frisuren-Klassiker richtig sitzt, sollten deine Haare eher glatt und nicht allzu fein sein. Bei lockigem Haar kann die kurze Trend-Frisur auch sehr cool aussehen. Sie wird sich allerdings der strengen Linienführung des Pilzkopfes widersetzen und eher an einen Wuschelkopf erinnern.
  • Extrovertierte Persönlichkeit: Du liebst es, große Brillen oder bunte Haarfarben zu tragen? In Sachen Mode sind der Hipster-Style oder Vintage-Chic deine stetigen Begleiter? Du liebst es aufzufallen und anders zu sein? Gute Nachrichten, der Bowl Cut scheint die ideale Frisur für dich zu sein.

Naturkrause bis strenger Mittelscheitel: Wie stylt Frau ihr Haare laut Trend-Barometer?

Ob kurz oder lang, 2021 dürfen die Frauen-Haarschnitte gerne an vergangene Tage erinnern und den eigenen Charakter betonen. Was allen Frisuren gemein ist, ist ihre Einfachheit und Natürlichkeit. Auf stundelanges Kämmen, Locken, Glätten und Föhnen kannst du also getrost verzichten. Stattdessen feiert die Naturkrause ein Comeback, die mit ihrer schlichten Eleganz und gepflegten Optik zu beeindrucken weiß. Aber welche Trend-Looks und Styling-Varianten gibt es, wenn es doch einmal ein bisschen mehr sein soll?

Eine Frau hat natürliche Locken und liegt damit bei den Trends 2021

Welcher elegante Frisuren-Klassiker eignet sich für einen schlichten Sleek-Look?

Undone-Frisuren liegen zwar nach wie vor hoch im Kurs, doch heuer bekommen sie von einem zeitlosen Klassiker Konkurrenz: dem akkuraten Mittelscheitel. Mit dieser Trendfrisur kannst du selbst langes Haar im Handumdrehen bändigen und einen eleganten Look kreieren.

  • Wenn es schnell gehen soll, ist ein tiefer Dutt mit strengem Mittelscheitel die beste Frisur.
  • Um deine femininen Gesichtszüge zu betonen, könntest du  über einen französischen Pony nachdenken.
  • Falls du deine Haare lieber offen tragen möchtest, könnte der Mittelscheitel Sleek-Look eine gute Wahl sein. Du kannst deine Haare entweder sorgfältig bis in die Spitzen glätten oder mit Haarspangen hinter die Ohren klemmen, sodass sie in den Längen ihre natürliche Form behalten.
Eine Frau mit dunklen halblangen Haaren trägt einen Mittelscheitel

Deep Waves: Warum solltest du unbedingt auf dieser Trend-Welle surfen?

Beach Waves, also die sanften Wellen einer Strandnixe im Haar, haben wir in den vergangenen Jahren heiß und innig geliebt. Aktuell sind es aber die sogenannten Deep Waves, die überall zu sehen sind und stark an die Wasserwellen aus den 20er-Jahren erinnern. Bei diesem Look ziehen sich kantige Wellen durch das offene Haar, die ordentlich nebeneinander liegen und gut strukturiert sind.

Egal ob im Sommer oder Winter, mit dieser Trendfrisur 2021 bist du in jeder Jahreszeit perfekt gestylt. Die mittellangen bis langen Haare können entweder durch Einflechten oder mittels Lockenstab oder Glätteisen in die gewünschte Form gebracht werden. Damit die Wellen Wind und Wetter überstehen und den ganzen Tag lang halten, sollten sie mit Haarspray fixiert werden.

Unser Tipp: Für einen passenden Make-up-Look wie in den Goldenen Zwanzigern empfehlen wir dir einen schwarzen Lidstrich und einen roten Lippenstift.

Der Experte dahinter
Frisör Simon Tanzer, Inhaber von Haarschneider Mostviertel

Tanzer Simon

Sind Sie auf der Suche nach einem Friseur, bei dem Sie im Mittelpunkt stehen? Dann besuchen Sie Friseurmeister Simon Tanzer in einem seiner Haarschneider-Salons im Mostviertel!