Wem stehen rote Haare und welcher ist der richtige Rotton für dein Haar?

Rot als Haarfarbe zählt bestimmt zu einer der seltensten und auch mutigsten Haarfarbe. Nur wenige sind mit einem Rotton von Natur aus ausgestattet, weshalb beim Friseur nachgeholfen werden kann. Rot ist aber nicht gleich Rot und die Haarfarbe sollte mit Bedacht ausgewählt werden. Wem stehen nun rote Haare und welcher Farbton passt dir? Wir zeigen es dir.

Eine Frau hat rote Haare

Worauf kommt es an, wem rote Haare passen?

Rot ist wohl die Diva unter den Haarfarben, aber wem stehen rote Haare und wem nicht?

Intensive Kirsche, Erdbeerblond oder klassisches Kupferrot? Den richtigen Farbton für dein Haar zu finden, bedarf einiges an Fingerspitzengefühl und sollte von einem Profi ausgewählt werden. Rot als Haarfarbe kann nicht jeder tragen und sollte daher passend zum Typ sein. Die Farbe soll zur Haut und deinem Teint passen.

Welcher Rotton eignet sich also für welchen Hautton, um perfekt zu strahlen?

Wem passen kupferrote Haare?

Der Klassiker unter allen roten Farben ist Kupferrot. Dieser Farbton kommt am häufigsten als Naturhaarfarbe vor und wirkt besonders natürlich. Die Haarfarbe lässt sich vor allem bei hellhäutigen Menschen mit Sommersprossen und somit einem warmen Hautton am häufigsten finden. Wenn du dir unsicher bist, kannst du dir das Haar anfangs nur mit einer Tönung färben, um zu sehen, ob die Farbe wirklich deinen Wünschen entspricht. Wenn du die perfekte Haarfarbe anhand einer Tönung gefunden hast, kannst du das Haar mit einer langanhaltenden Coloration richtig färben (lassen).

  • Kupferrotes Haar ist vor allem bei hellem Naturhaar ideal, somit muss es vor dem Färben nicht zusätzlich gebleicht werden. Die Farbe wird trotzdem super aufgenommen.
  • Warme Töne, wie Kupferrot, harmonieren vor allem mit einem hellen rosigen Teint.
  • Die Augenbrauen sollten für die warme Haarfarbe eher heller ausfallen und nicht zu dunkel nachgezeichnet werden, da der Kontrast ansonsten zu hart wirkt.
  • Grünen Augen schmeichelt eine rote Haarfarbe am meisten.
Eine Frau hat kupferrote Haare

Dunkelrot, der Favorit unter den feurigen Haarfarben!

Wem das Kupferrot zu natürlich und zu unauffällig ist, kann gerne zu einem edlen Dunkelrot greifen. Auf den Laufstegen ist derzeit nicht Blond oder Brünett der absolute Trend, sondern ein Dunkelrot fürs Haar der absolute Renner. Die Farbe variiert je nach Typ von warmen bis hin zu kühlen Schattierungen. 

  • Dieser dunkle Farbton eignet sich auch sehr gut bei dunklerem Naturhaar und verleiht einen wunderschönen Schimmer.
  • Auch wenn dein Haar blond ist, kannst du dir mit einem Dunkelrot einen komplett neuen Look verschaffen. Dieser Rotton sollte aber nicht auf bereits vorblondiertem Haar aufgetragen werden, da das Haar ansonsten schnell bronzefarben wirken kann.
  • Dunkler Haut steht die Haarfarbe Rot keinesfalls so gut wie einem hellen Hauttyp.
  • Die richtige Haarfarbe sollte bei einem dunkleren Teint immer etwas kräftiger ausfallen.
  • Ist deine Haut leicht bläulich, dann harmoniert eine kühle Nuance von Rot am besten.
Eine Frau hat dunkelrote Haare

Wem passt Rotblond? Für eine sichere und coole Variante

Wer sein Blond nicht für ein feuriges Rot als Haarfarbe aufgeben will, kann sich gerne für eine Mischung von beiden, nämlich einem Rotblond, entscheiden. Diese Haarfarbe tragen Stars und Sternchen liebend gerne und sehen Rotblond als die perfekte Mischung.

Eine rote Mähne kann ja so aufregend sein und einen langweiligen Typ in eine Diva verwandeln. Rotblond lässt sich in allen Intensitäten färben, wobei bei dunklem Naturhaar auf alle Fälle vorab blondiert werden muss.

  • Hellblond oder Mittelblond als Ausgangsfarbe kann den Pastel-Ton direkt färben.
  • Das Blond kann gerne auch im Vordergrund stehen bleiben und der Rotton kann sich mit zarten Strähnchen im Hintergrund halten.
  • Auch ein Ombré-Look ist sehr angesagt und harmoniert hervorragend mit einem warmen hellrosa Teint und betont helle Augen besonders gut.
Eine Frau hat rotblonde Haare

Passt die Farbe Ginger zu mir?

Ginger ist die englische Bezeichnung für Ingwer, wird aber auch für die rote Haarfarbe im Allgemeinen sowie einen speziellen Rotton verwendet. Der spezielle Rotton hat einen leichten Orangeton. Ginger Haare sind für alle geeignet, die einen natürlichen Look bevorzugen und stehen generell den meisten Frauen.

Schwarz, Blond, Braun oder Rot? Mahagoni ist die Lösung!

Die Haarfarbe Mahagoni ist ideal für die Frau, die nicht weiß, was sie will, wenn es um die perfekte Haarfarbe geht. Rote Haare wirken mit dieser Farbe besonders geheimnisvoll und verleihen zugleich einen eleganten Look. Sehr dunkle Haare und braune Augen passen ideal zu einem Mahagonirot.

Das tolle an dieser Haarfarbe ist, dass sie grundsätzlich zu jedem Hautton passt. Vorsicht ist bei blondiertem Haar geboten, denn dieses kann durch die Farbe schnell Orange aussehen. Ziehe hier liebe einen Friseur zu Rate, als selbst zu experimentieren!

Die Haarfarbe kommt besonders bei klarer, heller oder aber auch gebräunter Haut richtig schön zur Geltung. Wenn du dazu noch grüne Augen hast, dann hast du die perfekten Grundvoraussetzungen, damit dir die Haarfarbe sehr gut steht.

Achtung: Hast du einen rötlichen Unterton der Haut und leidest du unter Rötungen oder Pickeln im Gesicht, dann unterstreicht ein Mahagoni diese leider.

Eine Frau hat mahagonirote Haare