Effektive Ampullen: Kosmetik hochkonzentriert anwenden

Ampullen für die Haut sind genau richtig, um Inhaltsstoffe in hoher Konzentration zur Anwendung zu bringen. Sie sind deshalb richtige Booster für das Gesicht, den Hals oder andere beanspruchte Stellen des Körpers. Wir erklären dir die Beauty-Vorteile von Ampullen und beschreiben dir, wie du sie am besten verwendest.

Ampullen für Kosmetik und Hautpflege

Was sind Ampullen in der Kosmetik?

Ampullen sind kleine Gefäße aus Glas oder Kunststoff, die Produkte mit sehr hoher Wirkstoffmenge für die Gesichtspflege enthalten. Sie sind so dimensioniert, dass eine Ampulle genau für eine Anwendung ausreicht. Oft sind das 2 bis 3 ml. Diese kleine Menge hat große Vorteile:

  • Es können auch Wirkstoffe eingesetzt werden, die auf den Kontakt mit Sauerstoff empfindlich reagieren. Da sie direkt nach dem Öffnen komplett auf die Haut aufgetragen werden, können sie ihre volle Wirkung entfalten. 
  • Bei Wirkstoffampullen kann man fast vollständig auf Konservierungsmittel verzichten, da sie unter höchsten hygienischen Bedingungen abgefüllt und dann direkt verwendet werden.
  • Außerdem kannst du auf diese Weise ganz gezielt für deine Gesichtspflege die perfekten Wirkstoffkombinationen für deine aktuellen Bedürfnisse wählen und jederzeit wechseln. 

Zu den verwendeten Wirkstoffen gehören zum Beispiel Hyaluronsäure, Pflanzenöle und -extrakte, Allantoin, Isomerate und viele weitere Power-Stoffe.

Kosmetikampullen als zusätzliche Pflege

Ampullen enthalten hochkonzentrierte Pflege, die in Form von Kuren für die Haut angewendet wird. Eine Ampullen-Kur dauert meist ein bis vier Wochen. Während dieser Zeit wendet man eine Ampulle pro Tag an und zwar unter der gewohnten Tages- oder Nachtpflege. Die Ampullen kommen also zur täglichen Pflege hinzu und ersetzen diese nicht. Dadurch kann das Serum spezifisch wirken und deine Pflegeroutine optimal ergänzen.

Wie wendet man eine Ampulle an?

Die Anwendung von Ampullen ist denkbar einfach:

  1. Vor der Verwendung einer Wirkstoff-Ampulle sollte die Haut im Gesicht gut gereinigt sein. Verwende dazu Reinigungsprodukte, die zum Hauttyp passen!
  2. Ein Gesichtswasser stellt den gesunden pH-Wert der Haut wieder her und verbessert den Säureschutzmantel der Haut.
  3. Nun kommt die Ampulle zum Einsatz. Schüttle das Glasfläschchen kräftig! Falls sich jetzt noch Serum in der Spitze befindet, lasse dieses nach unten fließen! Leichtes Klopfen kann helfen. Bei einer Glasampulle schützt du deine Hand mit einem Kosmetiktuch und brichst dann einfach den Ampullenhals ab. Alternativ kannst du einen speziellen Ampullenöffner verwenden.
  4. Schütte nun den gesamten Inhalt des kleinen Fläschchens in die Hand! Achte darauf, die Bruchkante der Glasampulle nicht zu berühren!
  5. Jetzt kannst du das Serum mit den Fingerspitzen auf Gesicht, Hals und Dekolleté auftragen
  6. Massiere oder klopfe das Konzentrat sanft in die Haut ein!
  7. Anschließend cremst du die Haut mit deiner gewohnten Tages- oder Nachtpflege ein. 
Frau mit Wirkstoff-Ampulle
Anzeige

Welche Hautpflege-Ampullen gibt es?

Da man mit Ampullen die Bedürfnisse ganz unterschiedlicher Hauttypen erfüllen kann, gibt es einen großen Markt an verschiedenen Produkten. Besonders empfehlenswerte Produkte sind die vielseitigen und hochkonzentrierten Ampullen von JANSSEN COSMETICS:

  • Das Eye Flash Fluid (1,5 ml) ist speziell für die Augenpartie gedacht und enthält viel Hyaluronsäure für ausreichend Feuchtigkeit. Außerdem sind Glycerin und ein spezieller Peptidkomplex enthalten.
  • Das Instant Soothing Oil (2 ml) pflegt trockene, empfindliche und anspruchsvolle Haut auf höchstem Niveau.
  • Das Skin Contour Fluid (2 ml) ist ein Wirkstoffkonzentrat zur Hautstraffung und daher für den Bereich Anti-Aging perfekt. Es spendet Feuchtigkeit und wirkt festigend auf die Gesichtskonturen.
  • Das Couperose Fluid (2 ml) wurde für die Bedürfnisse von Couperose-Haut entwickelt und kann Rötungen und Irritationen reduzieren. Außerdem kommt auch hier Hyaluronsäure für mehr Feuchtigkeit zur Anwendung.
  • Beim Detox Fluid (2 ml) handelt es sich um ein Wirkstoffkonzentrat, das für vitalere Haut und einen strahlenden Teint sorgen kann. Es stimuliert die zellulären Entgiftungssysteme mit Avocadopeptid, Hefeextrakt und Hyaluronsäure.
  • Das Normalizing Skin Fluid (2 ml) kann die Talgdrüsen-Tätigkeit der Haut regulieren und Entzündungen verbessern. Es eignet sich für fettige, unreine Haut.
  • Das Hyaluron Fluid (2 ml) ist ein intensiver Feuchtigkeitsspender für trockene Haut. 
  • Mit dem Superfruit Fluid (2 ml) reduziert Fältchen und ist damit ein echter Anti-Aging-Booster. Vitamin C schenkt einen frischen Teint und fängt freie Radikale ab.

Diese und weitere intensive Konzentrate von JANSSEN COSMETICS unterstützen die Haut in deinem Gesicht und sorgen für strahlende Schönheit.

Wie finde ich die passende Ampulle für mich?

Um das perfekte Serum zu finden, solltest du die Bedürfnisse deiner Haut gut kennen. Idealerweise suchst du dafür ein Kosmetikstudio auf. Dort nimmt man deine Haut ganz genau unter die Lupe, um ihren Zustand und ihre Bedürfnisse zu ermitteln. Ampullen für die Heimanwendung sind übrigens auch sehr gut geeignet, um Behandlungen bei der Kosmetikerin zu intensivieren und die Wirkung zu verlängern. 

Wenn du alleine eine passende Ampullenkur finden möchtest, dann verwende ein wenig Zeit auf die Recherche! Die meisten guten Anbieter stellen auf ihren Homepages oder in Broschüren genaue Informationen über Wirkungen und Inhaltsstoffe ihrer Kosmetik zur Verfügung. Wenn du noch unsicher bist, hilft auch ein Blick auf deine gewohnten Kosmetikprodukte. Schließlich sollen die Ampullen deren Wirkung ergänzen und verstärken. 

Auch das Ergebnis zeigt, ob du richtig liegst: Beauty und Wohlbefinden profitieren bei einer Ampullenanwendung direkt.