Wirkung der Radikalfänger: Vitamine gegen Hautalterung

Vitamine und Mineralstoffe stecken nicht nur in Lebensmitteln. Laut neuesten Studien wirken Vitamin C, Vitamin E oder Carotinoide in Kosmetika mehr auf den Körper, als du denkst. Als Antioxidantien und Radikalfänger können sie der Hautalterung entgegenwirken, schützen die Hautbarriere und tragen aktiv zur Regeneration der Zellen bei. Hier erfährst du, was hochwertige Beauty-Produkte alles können.

Eine Frau mit Kosmetik im Gesicht hält Vitamine von Orangen als Radikalfänger vor die Augen

Wie können Vitamine als Antioxidantien oder Radikalfänger der Haut helfen?

Antioxidantien sind Radikalfänger, die freie Radikale im Körper neutralisieren können und so Zellen vor einem Schaden bewahren, denn freie Radikale können Zellen schädigen, indem sie ihnen die Elektronen "stehlen" und so ihre Struktur verändern. Diese freien Radikale führen so zur vorzeitigen Alterung der Zellen oder können auf Dauer sogar krank machen.

Freie Radikale entstehen durch verschiedenste äußere Einflüsse wie UV-Licht, Umweltverschmutzung, Stress oder eine ungesunde Ernährung. Auch in unserem Körper entstehen zu jeder Zeit bei ganz normalen Stoffwechselvorgängen freie Radikale. Diese Vorgänge verursachen den oxidativen Stress, der dann freie Radikale hervorbringt.

Zu den Antioxidantien zählen bestimmte Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente, die sowohl in Lebensmitteln als auch in verschiedenen Kosmetik-Produkten stecken können.

Wie können wir Radikalfänger zu uns nehmen?

Ernährung spielt bei der Aufnahme von Antioxidantien, aber auch sekundären Pflanzenstoffen eine wichtige Rolle. Sogenannte "Superfoods" haben einen hohen Anteil an Antioxidantien. Dazu zählen etwa Beerenfrüchte, Äpfel, Carotinoide aus Karotten und Paprika oder Olivenöl mit seinem hohen Anteil an Vitamin E oder Tocopherol.

Einigen Studien zufolge können Antioxidantien nicht nur über die Ernährung, sondern auch über die Haut mittels Beauty-Produkten aufgenommen werden. In Cremes, Lotionen oder Sonnencremes steckt also mehr als nur Pflegestoffe. 

Beeren mit Vitaminen als Radikalfänger in der Ernährung

Welche Bedeutung hat Vitamin C für die Haut?

Vitamin C zählt zu den wichtigsten Hautvitaminen. Dieses wasserlösliche Vitamin besitzt die unterschiedlichsten Wirkungen im menschlichen Körper. Es wird hauptsächlich über die Ernährung mit Lebensmitteln wie Paprika, Kohlsorten oder Brokkoli aufgenommen, kann aber auch über Kosmetikprodukte in tiefere Schichten der Haut gelangen.

In den Hautstrukturen ist Vitamin C hauptverantwortlich für den Aufbau von Kollagenen. Das verleiht der obersten Hautschicht Elastizität. Dazu hilft es beim Aufbau von Knochen, Knorpeln und Zahnfleisch, beeinflusst die Wundheilung und ist an der Produktion von Hormonen und Botenstoffen beteiligt.

Nicht zuletzt kann Vitamin C, das auch als Ascorbinsäure bezeichnet wird, als Antioxidans und Radikalfänger schädliche Stoffe neutralisieren. Es schützt beispielsweise die oberste Hautschicht vor UV-Schäden und funktioniert antioxidativ gegen freie Radikale überall im Körper.

Vitamin E als Radikalfänger

Vitamin E ist ein Sammelbegriff für alle Tocopherole. Diese Substanz ist in nahezu jeder Hautpflege enthalten, weil sie zu den klassischen Anti-Aging-Vitaminen zählt. Vitamin E oder Tocopherol ist ein sehr starkes Antioxidans und schützt die Hautstrukturen vor oxidativem Stress und freien Radikalen.

Es hilft vor allem älterer und pflegebedürftiger Haut, sich zu regenerieren. Denn mit dem Alter wird die Hautbarriere zunehmend geschwächt und Entzündungen, aber auch Rosacea oder Neurodermitis werden begünstigt. Vitamin E fördert die Zellneubildung und stärkt damit die natürliche Hautbarriere. Auch in regenerierenden Salben ist Vitamin E deshalb häufig enthalten. Eine gute Mischung aus den Tocotrienolen und Tocopherolen wie α-Tocopherol wirkt antioxidativ und schützt besonders gut vor UVA-Strahlen.

Eine Frau hat schöne Haut durch Radikalfänger
Anzeige

Welche Substanzen sollten Kosmetika enthalten?

Vitamin E und Vitamin C kommen aufgrund ihrer antioxidativen Wirkung gegen UV-Strahlen in vielen hochwertigen Kosmetika für das Gesicht vor. Da der Körper weniger stark der lichtbedingten Hautalterung ausgesetzt ist, wird in der täglichen Pflege bei Bodylotions mehr Augenmerk auf Pflegewirkung und Feuchtigkeit gelegt. Neben ihrer Wirkung als Antioxidantien und Radikalfänger haben die folgenden Vitamine in Bodycreams vor allem feuchtigkeitsspendende und beruhigende Wirkung. 

Die Kosmetikmarke Dr. E. Voss kombiniert Vitamin C in ihrer Spirulina Algenmaske Vitamin C mit Spirulina, einer Mikroalge. Sie hat aufgrund ihrer Zusammensetzung nicht nur starke antioxidative, sondern auch eine Detox-Wirkung. Das Chlorophyll ist ein sekundärer Pflanzenstoff, unterstützt den Sauerstofftransport in den Zellen und versorgt sie mit Eisen und Magnesium. In der Hautpflege kann Spirulina Unreinheiten verhindern, Poren verkleinern und das Hautbild verfeinern.

Vitamin B3: Das Vitamin B3 ist ein multifunktionales Hautvitamin. Es besitzt entzündungshemmende Eigenschaften und kann damit Hautunreinheiten bekämpfen, stimuliert aber auch die Kollagenproduktion. Weil es auch die Talgproduktion reguliert, kann das zu einem ebenmäßigeren Hautbild führen. Vitamin B3 regelt außerdem die Produktion von Melanin. Pigmentflecken und Pickelmale verblassen so. Dazu kann es sogar Verletzungen von feinsten Blutgefäßen, den Kapillaren, reparieren und wirkt so Rötungen und Rosacea entgegen.

Vitamin B5: Vitamin B5 wird auch als Pantothensäure bezeichnet. Neben Kosmetikprodukten kommt es in einigen Lebensmitteln wie Nüssen, Avocados, Vollkornprodukten, Eiern, Hering und vor allem in Innereien vor. Es wird auch als "Königin der Hautvitamine" bezeichnet, weil es zahlreiche positive Effekte auf die Haut hat. So drosselt es die Talgproduktion und reguliert die Fett- und Hormonproduktion. Diese Eigenschaften wirken sich positiv auf Pickel und Akne aus. Außerdem können kleine Wunden mit Pantothensäure-haltigen Salben besser regenerieren.

Die effektive Wirkung der Kombination dieser B-Vitamine macht sich Dr. E. Voss im der Vitamin Water Mask sowie der Vitamin Bodycream zunutze. Neben den hochwirksamen Antioxidantien und Radikalfängern werden diese Kosmetika für Gesicht und Körper durch hochwirksame Hyaluronsäure ergänzt. Das hält die Haut geschmeidig und sorgt zusätzlich für den ganz besonderen "Glow".