Schwingungen in der Natur – Dein Körper in Harmonie mit den Frequenzen des Kosmos

Wann hast du zuletzt Musik oder einen Podcast gehört, weißes Rauschen oder jede andere Form von Audioinhalten? Wahrscheinlich ist es nicht so lange her. Und wann hast du das letzte Mal darüber nachgedacht, welche Wellenlängenfrequenz der Schall hat, der dabei in deine Ohren einströmt? Eher selten bis noch nie, oder? Was ist, wenn dir nun jemand erzählen würde, dass du mit bestimmten Frequenzen, insbesondere jenen, die den Schwingungen der Natur gleichen, deinem Körper und deinem Geist etwas Gutes tun könntest? Neugierig? Dann lies weiter. 

Auf einer Lichtung in einem Waldstück geht die Sonne hinter den Baumkronen auf. Die dadurch gebrochenen Lichtstrahlen fallen auf ein Feld im Vordergrund.

Der Körper als Instrument für die Schwingungen in der Natur

Unser Körper ist ein wundervolles Instrument für die Schwingungen der Natur. Ist er richtig gestimmt, haben wir das Gefühl der absoluten Harmonie, weil sich unsere eigenen Schwingungen mit den natürlichen Schwingungen der Erde überlagern.

Denke an ein perfekt abgestimmtes Klavier, es produziert absolut harmonische Töne! Ein Klavier muss jedoch regelmäßig nachgestimmt werden. Ähnlich ergeht es uns Menschen, wenn unsere Schwingungen gestört werden. Bei einem verstimmten Klavier rufst du einen Klavierstimmer, warum solltest du bei einem verstimmten Körper nicht also auch auf Hilfe zurückgreifen? Die Flowing Vibes Gründerin Monika Kefer ist eine solche Spezialistin für die Schwingungen der Natur. Sie vermittelt dir in ihrem Workshop "Heilsames Schwingen" zum Beispiel einen Überblick über die verschiedensten Schwingungen und ihre effektive Wirkung für Körper, Geist und Seele. Im Seminar "Cosmic Swing Vibes" lernst du, welche Wirkung die Natur zu jeder Jahreszeit auf uns hat. Du wirst 
die Urprinzipien, Archetypen sowie die Frequenzen der Planeten unseres Sonnensystems erleben und erspüren und so deine innere Harmonie fördern.

In zwei ausgestreckten Händen liegt eine Miniaturversion des Planeten Erde.  Das Modell glüht und scheint kleine Lichtblitze auszustrahlen, welche die Schwingungen der Natur symbolisieren sollen.

Was ist Schwingung eigentlich?

Im Grunde schwingt alles und alles ist lebendig. Alles auf diesem Planeten, einschließlich Tiere, Pflanzen und Wasser, besteht aus Atomen. Diese Atome produzieren, emittieren und empfangen Energie, die mit einer bestimmten Frequenz arbeitet. Alles – Gewebe, Zellen, Organe, Emotionen und Denkmuster – hat eigene einzigartige elektromagnetische Felder. Das gilt auch für Allergene, Viren, Bakterien und Pilze.

Man kann diese Schwingungen bewusst oder unbewusst hören, sehen oder fühlen. Wir neigen heute jedoch leider dazu, die Anatomie unseres Körpers auf eine vereinfachte Version zu reduzieren, die nur aus Fleisch und Blut besteht. Das Immaterielle zu erfassen – etwas, das wir nicht sofort mit unseren Sinnen erleben können – ist deshalb für viele eine Herausforderung. Das gilt folglich auch für die Frequenzen des Kosmos und die Schwingungen der Natur.

Dieses begrenzte Verständnis des Immateriellen hat dazu geführt, dass wir heute Therapien und Praktiken ignorieren, die die Fähigkeit haben, unseren Körper und unseren Geist von negativen Einflüssen zu befreien. Das geschieht, indem sie die damit verknüpfte Frequenz lesen und korrigieren. Gemessen wird hörbare Schwingung in Herz und sichtbare in Nanometer.

Der Kopf einer jungen Frau im Profil. Über ihr linkes Ohr ist eine Zeichnung eines Frequenzmuster gelegt, das in der Mitte, gleich über ihrem Hörkanal, deutlich nach oben ausschlägt.

Wie werden die Schwingungen der Natur entschlüsselt?

Viele Wissenschaftler beschäftigten sich mit der Wirkung von Naturfrequenzen. Am Neumond des zweiten Oktobers 1978 erkannte der Mathematiker und Musikforscher Hans Cousto, dass das Harmoniegesetz der Oktave über den Musikbereich hinaus universell wirksam ist. Mit der seither unter dem Begriff „Die Kosmische Oktave“ bekanntgewordenen Formel berechnete Cousto die Tonfrequenzen der Erde, des Mondes, der Planeten und der Sonne. Cousto hat dazu eine Formel erstellt, nach der man Schwingungen nach dem Oktavengesetz multipliziert und so korrespondierende Werte für den Seh- und Hörbereich erhält. Nur so können wir die Schwingungen der Natur sehen oder hören, denn das Ohr, wie auch das Auge, kann nur Schwingung aufnehmen und dann im Körper weiterverarbeiten. Je nachdem, wie schnell diese Frequenzen vibrieren, nehmen wir sie bewusst als Farbe oder Ton wahr. 

Die Silhouette des Kopfes einer Frau, die sich von einem erhöhten Punkt aus über einen See beugt. Man erkennt jedoch nur die Umrisse, da die Farben und Muster des Bildes alle ineinander übergehen.

Wie wirken sich die Schwingungen der Natur aus?

Die kosmischen Schwingungen von Erde, Mond, Sonne und den Planeten wirken positiv auf das Immunsystem und den Stoffwechsel, die Regenerationsfähigkeit und die Psyche. Sie bewirken, dass man sich selber wieder bewusster wird und zu neuer Kraft findet – durch Harmonie und Ausgleich. Jeder von uns trägt diese liebevolle, hell strahlende Essenz in sich. Sie muss nur wieder aktiviert werden. Sind unser Körper und unser Geist harmonisch gestimmt, befinden wir uns in Resonanz mit dem Kosmos. Wir sind im Einklang mit der Natur, mit unserem Natürlichen, mit unserer Naturfrequenz. Mit verschiedensten Klanginstrumenten kann man die Schwingungen der Natur erzeugen und wiedergeben. Sie gleiten durch unseren Körper wie Wellen und bringen uns wieder in Balance. 

Eine Frau im Profil. Die linke Hälfte des Bildes besteht aus Wolken, die teilweise auch ihren Körper ausmachen. Sie blickt nach rechts unten, ihr Gesicht ist durchsichtig, man erkennt ein Kornfeld dahinter.

Wie steigern Klänge und Vibrationen dein Wohlbefinden?

Aktiviere den inneren Heiler mit der Kraft der natürlichen Schwingungen und lebe im Einklang mit dem Kosmos! Lass dein Körperinstrument neu stimmen mit den Frequenzen des Lebens, der Urinformation! Unser Körper, unser Geist und unsere Seele wollen sich immer in Richtung Gleichgewicht bewegen. Doch wir sind zu oft und zu stark von äußeren Reizen und Geräuschen beeinflusst und haben nicht genug Zeit, uns uns selbst zu widmen. Das kann uns daran hindern, einen besseren Zustand der Harmonie zu erreichen. Klang ist eine Möglichkeit, uns zu helfen, an die Quelle dieses inneren Friedens zu gelangen, den wir uns alle wünschen, nach dem wir uns sehnen.

Der Experte dahinter

Kefer Monika

Die Energetikerin Monika Kefer, Eigentümerin von Flowing Vibes, hat sich mit ihrem Unternehmen auf Klangbilder spezialisiert, die zur Entspannung von Körper, Geist oder Seele die energetischen Schwingungen stimulieren.