Rückenfit und beweglich bleiben: Ein gesunder Rücken in jedem Alter mit dem AGR- Magazin und dem großen Rückenbuch

Bewegungsmangel, falsche Belastung und langes Sitzen vor dem PC machen sich schnell durch einen unangenehmen stechenden Schmerz in unserem Rücken bemerkbar. Das muss aber nicht sein. Im Magazin der Aktion Gesunder Rücken und im großen Rückenbuch erfährst du, warum sie entstehen und wie du Rückenschmerzen im Alltag vorbeugen und vermeiden kannst.

Junge Frau dehnt sich nach dem Joggen.

Prävention statt Nachsorge – Rückenschmerzen rechtzeitig entgegenwirken

Rückenschmerzen sind mittlerweile zu einer Volkskrankheit geworden. Sie sind der Grund für viele Krankenstände und Fehlzeiten am Arbeitsplatz. Schuld daran ist oft eine falsche Belastung durch zu langes Sitzen in einer starren Haltung. Auch die psychische Belastung, die Art der Ernährung und unsere täglichen Bewegungen spielen eine wichtige Rolle beim Entstehen von Rückenschmerzen. Die Aktion Gesunder Rücken hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen über die komplexen Ursachen von Rückenschmerzen und die vielfältigen Möglichkeiten zur Vermeidung und Linderung derselben aufzuklären. Unterschiedliche Konzepte, wie

können dir dabei helfen, die unangenehmen Schmerzen zu vermeiden und in jedem Alter rückenfit und beweglich zu bleiben. Im kostenlosen Magazin der AGR und dem großen Rückenbuch stellen dir Experten diese Konzepte genauer vor.

Einfach und präzise: Fundiertes Wissen für den Alltag

Die AGR forscht und fördert wissenschaftliche Untersuchungen zum Thema Rückengesundheit seit nunmehr 25 Jahren. Das große AGR-Rückenbuch enthält das Wissen der intensiven Forschung zum Thema Rückengesundheit. Dieses Wissen spiegelt sich auch im AGR-Magazin wider und wird ständig durch neueste Forschungen ergänzt.

Dich erwarten zahlreiche Tipps und einfach umzusetzende Empfehlungen zu den Themen Bewegung, Ernährung und Psyche, die dir dabei helfen können, deinen Alltag rückenfreundlicher zu gestalten und die unangenehmen Schmerzen im Rücken zu vermeiden. Die Inhalte reichen von einer rückenfreundlichen Arbeitsplatzgestaltung über Hilfsmittel für den Alltag bis hin zur Produktberatung. Besonders rückenfreundliche Arbeits- und Hilfsmittel erhalten das AGR-Siegel und können auf der Homepage eingesehen werden. Ein weiterer Bonus: Mit den praktischen Übungsanleitungen im Magazin und im Buch kannst du deinen Rücken ganz einfach und gezielt stärken.

Wichtiger Hinweis: Dieser Beitrag enthält nur allgemeine Hinweise und dient ausschließlich zu allgemeinen Informationszwecken. Die Informationen stellen keine konkrete Empfehlung dar und dienen keinesfalls als Grundlage für eine Selbstdiagnose! Jedenfalls ist der Rat eines fachkundigen Arztes einzuholen.