Immunsystem stärken durch Schlaf und regenerierende Funktionsbekleidung

Menschen, die schlecht schlafen, sind oft fahrig, schlecht gelaunt und unkonzentriert. Ein andauernder Schlafmangel kann sogar zu ernsthaften Erkrankungen, wie Depressionen und Burn-out, führen. Guter Schlaf unterstützt außerdem unser Immunsystem, was vor allem in Zeiten von COVID-19 wichtig ist. Doch wie können wir Schlafmangel am besten vorbeugen und damit unser Immunsystem stärken?

Ein Mann und eine Frau stärken beim Schlaf das Immunsystem

Kann Schlafmangel unser Immunsystem schwächen?

Erschöpfung, Überforderung, psychosomatische Störungen, zu viel Stress und der oft daraus resultierende Schlafmangel sollen die Hauptfaktoren sein, die unser Immunsystem schwächen. Erst vor kurzem erklärte die WHO Stress zu den größten Gefahren der Gesundheit unserer Zeit in den Industrieländern. Stress zählt zu den Hauptgründen für Schlaflosigkeit.

Wer ausgeruht ist, kann die Herausforderungen des Alltags viel besser meistern und ist im täglichen Leben weniger anfällig für Krankheiten. Das belegen zahlreiche Studien. Schon im Volksmund heißt es, dass Schlaf die beste Medizin sei und unsere Gesundheit stärkt. Während wir schlafen, laufen mehr regenerative Mechanismen in unserem Körper ab als im Wachzustand. Gesundheit erfordert ein starkes Immunsystem.

Eine Frau hat Kopfschmerzen wegen Schlafmangel

Wie kann Schlaf das Immunsystem stärken?

Wissenschaftler der Universität Lübeck haben herausgefunden, dass der Schlaf die Funktion der T-Helfer-Zellen und damit das Immunsystem entscheidend positiv beeinflusst. In der Immunabwehr sind die T-Zellen dafür zuständig, geschwächte oder infizierte Zellen im Körper zu finden und zu eliminieren.

In der Studie an der Universität Lübeck wurde mit Probanden eine über 24 Stunden dauernde Studie durchgeführt. Während die Hälfte von ihnen acht Stunden schlafen durfte, musste die andere Hälfte der Probanden die ganze Nacht wach bleiben. Das Blut der Probanden wurde dabei regelmäßig untersucht. Dabei stellte man fest, dass bereits nach drei Stunden ohne Schlaf die Funktion der T-Zellen extrem gesunken war. Je länger der Schlafmangel dauerte, desto schlechter waren sie in der Lage, sich an beschädigte und infizierte Körperzellen zu heften und diese im Anschluss zu eliminieren. Allein diese Studie zeigt, wie wichtig Schlaf für unser Immunsystem ist. Schlafen kann demnach die Immunabwehr des Menschen bei Infektionen nachhaltig stärken.

Wie können wir unsere Schlafqualität verbessern?

Wer abends schlecht einschläft und zu geringe Tiefschlafphasen hat, für den gibt es bewährte Tipps und Hausmittel:

  • ein kurzer Spaziergang vor dem zu-Bett-Gehen
  • ruhige und dunkle Umgebung
  • ca. 60-minütige medienfreie Zeit vor dem zu-Bett-Gehen
  • strahlende Geräte aus der Schlafumgebung verbannen
  • ein gut gelüftetes Schlafzimmer
  • leichtes, nicht zu spätes Essen am Abend
  • angenehme Schlafkleidung, die nicht einengt und für ein gutes Körperklima sorgt

Eine Kombination aus diesen Tipps lässt dich nachts besser schlafen und kann damit indirekt dein Immunsystem stärken. 

Eine Frau stärkt mit Schlafkleidung ihr Immunsystem
Anzeige

Wie kann Kleidung zu erholsamem und gesundem Schlaf beitragen?

In Japan sind solche Kleidungsstücke, die maßgeblich zu einem erholsamen Schlaf beitragen sollen, tatsächlich schon längst Trend. Bei uns gibt es diese Kleidung, die unser Immunsystem stark machen kann, nun auch. Das Geheimnis liegt in der V-Tex® Regenerationsfaser, die unser parasympathisches Nervensystem aktiviert und so den Erholungsprozess in unserem Körper während des Schlafs entscheidend unterstützen soll. Das kann bereits nach wenigen Stunden Schlaf zu einer maximalen Erholung führen und stärkt so indirekt dein Immunsystem. Dabei sendet der patentierte Platin-Mineral-Mix der Regenerationsfaser über Rezeptoren der Haut ein Signal an das Gehirn, das zur Erweiterung der Blutgefäße und zur Aktivierung des Parasympathikus führt. Die Faser wird zusammen mit Tencel™ zu einer Vielfalt von Produkten wie T-Shirts, Joggingpants, Leggings, Schals und sogar Schlafsäcken verarbeitet. Die perfekte Zusammensetzung aller Fasern sorgt so für ein einzigartiges Tragegefühl, die Produkte sind supersoft, schnell trocknend, antibakteriell und atumungsaktiv. Entwickelt wurde die Faser von Dr. Hideki Katano (Nippon Sport Science University, Tokio).

Mehr als 70 % der Kunden, die Produkte mit der V-Tex® Regenerationsfaser tragen, sind der Meinung, dass sie mithilfe des Produkts einen guten und erholsamen Schlaf hatten. Dazu kommt, dass diese Klienten nach eigenem Ermessen mit der Kleidung aus der speziellen Regenerationsfaser auch besser einschlafen konnten.

Wichtiger Hinweis: Dieser Beitrag enthält nur allgemeine Hinweise und dient ausschließlich zu allgemeinen Informationszwecken. Die Informationen stellen keine konkrete Empfehlung dar und dienen keinesfalls als Grundlage für eine Selbstdiagnose! Jedenfalls ist der Rat eines fachkundigen Arztes einzuholen.