Schöpfe aus der Kraftquelle

Schöpfe aus der Kraftquelle, um Dich (und mich) im richtigen Maß voranzutreiben - auch im richtigen Maß zu unterstützen, um kraftvoll den eigenen Weg gehen zu können!

Eine Frau schöpft aus ihrer Kraftquelle

Woher bzw. von wem kommt diese Kraft?

Diese Kraft kommt von „hinten“, von Deinen Eltern, Großeltern, Urgroßeltern,… Deinen Vorfahren. Das erste Geschenk in diesem Leben ist die Lebenskraft. Diese Lebenskraft bekommst Du von Deinen Eltern. Die wiederum haben sie von deren Eltern erhalten, usw. Die Kraft der Geborgenheit und des Vertrauens lernst Du in den ersten Lebensjahren gut kennen. Du wirst genährt, behütet, umsorgt und geführt.

So profitierst Du von den Er“fahr“ungen Deiner Vor-„fahren“.

Aber dann!

Du beginnst, Deine eigenen Erfahrungen zu machen. Du erfährst, dass es Regeln gibt im alltäglichen Sein. Regeln, die Dir vermitteln, dass vieles nicht mehr so ist, wie es doch sein sollte.

Mit noch wenig Lebenserfahrung und dadurch wenig Hintergrundwissen entdeckst Du die eine oder andere Diskrepanz im Denken und Handeln Deiner Eltern im Alltag. Dann kommen plötzlich kleine Forderungen und immer neue Verpflichtungen auf Dich zu. Du sollst ja auch einmal ein gutes und profitables Leben führen. Diese Erkenntnisse – die Forderungen und Verpflichtungen – rütteln und schütteln an Deinem Urvertrauen. Rütteln an Deinem Selbstvertrauen. Du hast oft das Gefühl, dass Deine Eltern und Großeltern und überhaupt viele im Umfeld meinen, dass Du vieles falsch machst und nicht gut genug bist.

Zu neuer Kraft kommen

Du beginnst, Deine eigenen Strategien zu entwickeln. Strategien, um wieder in Lebenskraft, Geborgenheit und Harmonie zu kommen. Du beginnst mit dem Besserwissen, was für Dich gut oder schlecht ist. Was Du dabei völlig aus den Augen verlierst, ist genau das, was Du (wieder) finden willst, nämlich Harmonie, Geborgenheit und Lebenskraft.

Das „Besserwissen“ und das trotzige, kindliche Umsetzen produzieren jedoch des Öfteren „blinde Flecken“ in Dir. So beginnt ein kleiner „Teufelskreis“, der sich immer mehr ausweitet. Dieser Teufelskreis hat aber auch sein Gutes. Sobald er sich Dir zeigt, bist Du bereit, Dein eigenes Ich zu entwickeln. Zu dieser Entwicklung gehört auch, die positiven Aspekte der Kraft von hinten zu erkennen und anzunehmen.

Eine Hand auf einem Feld tankt Energie in der Sonne

Wie so oft ist die Summe aller Dinge die beste Lösung

Indem Du Stück für Stück erkennst, wer und was Du bist, und auch alle Puzzlestücke erkennst, die Dich zu dem machen, was Du bist, kommst Du in Deine Kraft.

Ein Gutes am Leben ist, dass es Dir immer wieder ein Puzzlestück hinhält. Es liegt an Dir, es anzunehmen oder nicht. Es liegt auch an Dir, den richtigen – guten – Platz für ein neues Stück zu finden. Und es liegt an Dir, bereits vorhandene, aber beiseitegelegte Stücke zu integrieren, um ein wundervolles Gesamtbild, eine wundervolle Person, zu sein.

Beim Puzzeln helfe ich immer gerne! Je nachdem, wie es für Dich richtig ist:

Ich unterstütze gerne und freue mich auf Dich!

Der Experte dahinter

Thiel Birgit

Birgit Thiel bietet in ihrer Praxis in Wien (Österreich) sowohl Aus- und Weiterbildung als auch Einzelsitzungen an. Die energetische Harmonisierung des Energiekörpers von Mensch und Tier steht dabei im Vordergrund.