Auch den Alltag bewusst leben

Unser Leben besteht aus vielen alltäglichen Dingen wie Arbeit, Besorgungen, Haushaltsführung, Essen und Körperhygiene. Viele Menschen haben es sich angewöhnt, all diese Tätigkeiten unbewusst zu verrichten. Wir haben es einfach verlernt, bewusst durchs Leben zu gehen. Wer allerdings auf Dauer glücklich sein will, sollte schnell wieder lernen, seine Umgebung und auch seine eigenes Handeln bewusst wahrzunehmen.

Warum geschehen bestimmte Tätigkeiten, ohne dass wir sie wahrnehmen?

Jeder wird das Gefühl kennen: du weißt, dass du eine bestimmte Arbeit erledigt hast, kannst dich aber nicht mehr daran erinnern, wie du es gemacht hast. Vor allem bei kleineren Dingen können diese Lücken in der Erinnerung auftreten. Das bedeutet aber keineswegs, dass etwas in unserem Kopf nicht stimmt. Ganz im Gegenteil, das unbewusste Erledigen von Handgriffen ist vollkommen normal und dient dem Selbstschutz.

Durch die Reizüberflutung und Schnelllebigkeit in unserem Leben tut sich unser Geist oft schwer, die vielen Dinge einzufangen, die rund um uns passieren. Überall ist es laut, wir sind umgeben von anderen Menschen und Wörter schwirren wild durch die Gegend. Würden wir alles wahrnehmen und bewusst auf jeden anderen Menschen in unserer Umgebung achten, wären wir schnell überfordert.

Auch der Leistungsdruck in unserer Gesellschaft sorgt dafür, dass wir niemanden enttäuschen mögen. Daher versuchen wir, unseren Lebensstil so effizient und erfolgreich wie möglich zu gestalten. Damit dies funktioniert, legen wir uns Gewohnheiten zu, die sich bewährt haben. So gestalten wir unseren Alltag oftmals unbewusst. Das hat den Vorteil, dass wir den Kopf frei für andere Dinge haben. Auf der anderen Seite nehmen wir uns die Chance der Befriedigung, etwas erledigt zu haben. 

glückliche Frau lehnt an einem Baumstamm

Warum sollten wir bewusst leben?

Bewusst Leben ist genau das Gegenteil von dem Durchführen bestimmter Tätigkeiten ohne Achtsamkeit. Wer bewusst lebt, der teilt sich seine Zeit ein und unternimmt alle Tätigkeiten vorsätzlich und willentlich. Lernen wir dies, werden wir unser Leben in einer ganz anderen Art und Weise genießen können als bisher.

Diese Erfahrung hat auch Petra Werner, Yogaexpertin aus Wels und Inhaberin des Zentrums für Bewusstsein - Energie - Bewegung, gemacht. Nachdem sie vor 24 Jahren einen Bandscheibenvorfall hatte, sieht sie viele Dinge anders. Sie hat gemerkt, wie viele Dinge in ihrem Leben einfach ohne ihr Bewusstsein abgelaufen sind und hat begonnen, darüber nachzudenken, ob sie ihr Leben wirklich so führen möchte. Sie hat beschlossen, dass sie keine Zeit verlieren will und selbst kleine Tätigkeiten bewusst erleben will - und so wurde sie zu einem neuen Menschen. Sie lebt bewusst, führt Bewegungen bewusst aus und bringt auf diese Weise die Energie ins Fließen. Schaffen wir es, bewusst durchs Leben zu gehen, werden wir in Zukunft leichter Entscheidungen treffen und glücklicher sein, da sich unsere Gedanken im Hier und Jetzt aufhalten. 

Frau beim Zähneputzen

So lernst du bewusstes Leben

Wenn auch du keine einzige Sekunde in deinem Leben mehr verpassen willst, versuche dich einfach an folgenden Übungen!

  • Tätigkeiten die Achtsamkeit fordern wie Yoga, Meditation und Thai Chi helfen den Fokus zu lenken
  • Sei dir deiner Gefühle bewusst - so lernst du sie besser kennen und mit ihnen umzugehen, denn sie bestimmen deinen Weg!
  • Triff Entscheidungen bewusst, auch wenn es nur um Kleinigkeiten geht! Denk darüber nach, was du den ganzen Tag machst!
  • Ritualisiere es, bewusst zu sein! Nimmer dir beispielsweise immer am Weg in die Arbeit vor, ganz genau auf deine Umgebung zu achten!
  • Verrichte alltägliche Tätigkeiten einmal anders! Putz dir zum Beispiel mit der linken statt mit der rechten Hand die Zähne und diese Aufgabe wird dein ganzes Bewusstsein fordern.

Hältst du dich an diese Vorschläge, wirst auch du bald ein ganz bewusstes Leben führen und kannst dich auch über die kleinen Dinge im Leben freuen.

Der Experte dahinter

Werner Petra

Bewegung ist für die Inhaberin von fokus leben - Zentrum für Energie-Bewegung und Bewusstsein, Mindfullness Practitioner und Inside-Yoga-QiGong-Trainerin Petra Werner ein zentraler Lebensinhalt.