Wie kannst du deinen Seelenpartner erkennen und die wahre Liebe finden?

Wahrhaftig verliebt zu sein, ist womöglich eines der schönsten und intimsten Gefühle, das wir Menschen fähig sind, zu empfinden. Es ist ein individuelles Gefühl der tiefen Verbundenheit, das sich kaum in Worte fassen und daher nur schwer beschreiben lässt. Jeder Mensch liebt anders und auf eine einzigartige wie außergewöhnliche Weise. Doch woran kann man den Seelenpartner erkennen, der das ideale Gegenstück zur eigenen Person bildet? Und was bedeutet es eigentlich, seelenverwandt zu sein? Alle Antworten auf die spannendsten Fragen in Liebesangelegenheiten findest du hier.

Eine Frau und ein Mann sehen vertraut aus

Wie kann man einen Seelenpartner erkennen? Was bedeutet Seelenverwandtschaft?

Es gibt keine pauschale oder gar allgemeingültige Definition, um Seelenverwandtschaft beziehungsweise Seelenpartnerschaft zu beschreiben. Die einen erkennen ihren Seelenpartner vermutlich an den vielen gemeinsamen Interessen. Die anderen wissen schon – ganz ohne ein einziges Wort miteinander zu wechseln – was der andere gerade denkt oder sagen möchte. Manche fühlen sich auch einfach ohne erklärbare Gründe tief miteinander verbunden, sodass sie sich kein Ohneeinander mehr vorstellen können.

Seinen Seelenpartner zu erkennen, heißt in erster Linie, auf sein Innerstes zu hören und darauf zu vertrauen. Sei es nun die Seelenliebe oder Seelenfreundschaft, Dualseelen oder Zwillingsseelen, es gibt viele Begriffe, die Seelenverwandt bedeuten können. Eine Seelenpartnerschaft im Sinne von Seelenfreundschaft kann man zu einer einzigen Person oder auch zu mehreren Menschen gleichzeitig empfinden. Letzteres kann bedeuten, gleich eine ganze Seelenfamilie in seinem Leben zu wissen.

Mehre glückliche Frauen stehen im Sonnenlicht eng beieinander

Ist deine Seelenpartnerschaft echt oder mehr Schein als Sein?

Eine Partnerschaft, sei es nun in Freundschaft oder Liebe, beginnt schon im Kopf. Hier werden jene mentalen Brücken gebaut, die uns zusammenführen oder auch auseinanderbringen. Doch die Seelenpartnerschaft und -liebe sind sicherlich alles andere als eine reine Kopfsache. Es sind nicht zuletzt das Herz und die Intuition, die Individuen eine tiefe Verbundenheit auf einer höheren spirituellen Bewusstseinsebene spüren lassen. Folgende Merkmale können auf eine Seelenpartnerschaft hindeuten:

  • Die Gedanken des Gegenübers lesen zu können und sich ohne Worte zu verstehen.
  • Dem Anderen bedingungslos zu vertrauen und umfassende Geborgenheit zu empfinden.
  • Ein Gefühl der tiefen Zusammengehörigkeit und der Vervollständigung des Selbst durch den anderen.

Nach der Auffassung von Bewusstseinsforscher Bruno Würtenberger sind die Authentizität, Wahrhaftigkeit und Ehrlichkeit dem Partner beziehungsweise der Partnerin gegenüber wichtige Grundvoraussetzungen für eine intakte Beziehung. Noch wichtiger sei es allerdings, sich selbst gegenüber aufrichtig zu sein und auf das eigene Bauchgefühl zu vertrauen.

Ein verliebtes Paar steht im Sonnenuntergang am Meer

Wo bekomme ich tiefe Einblicke in die wunderbare Welt des Bewusstseins?

Du möchtest mehr über das Thema Seelenpartnerschaft, Dualseelen oder Ähnliches erfahren? In seinem interessanten Programm namens „Insights“ gibt Bruno Würtenberger spannende Einblicke in Themen, die uns alle berühren. Hierbei ist nichts exakt geplant, sondern es wird dem Zufall überlassen, welches Thema behandelt wird. Dazu nimmt der Begründer des FreeSpirit® Bewusstseinstrainings eines seiner Bücher zur Hand und wählt zufällig eine Textstelle aus.

Doch neben dem gewissen Überraschungseffekt liegt der Reiz dieses ganz besonderen Formats vor allem im Lesen zwischen den Zeilen. So können die Zuschauer und Zuschauerinnen exklusive Einblicke in die Gedankenwelt des langjährigen Bewusstseinsforschers und interessante Hintergrundinformationen erlangen. Dadurch wird es möglich, sich einem bestimmten Thema aus einer neuen Perspektiven zu nähern und den eigenen Horizont vielleicht sogar auf unerwartete Weise zu erweitern.

Vier Freunde stehen eng umschlungen im Licht es Sonnenuntergangs