Wahre Liebe ist des Wartens wert

Kennst du diese Momente, in denen du in deiner Seelenpartnerschaft am liebsten das Handtuch werfen würdest? Du hast den Eindruck, immerzu zu geben und dabei selbst leer auszugehen? DU bist es, die sich stets bemüht, die konstruktiv an der Partnerschaft arbeiten möchte und dabei immer wieder auf Ablehnung oder Zurückweisung stößt?

Ein Liebespaar sitzt wartend auf einer Bank

Wenn dir das bekannt vorkommt, dann hast du mit hoher Wahrscheinlichkeit die Königsdisziplin im Bereich zwischenmenschlicher Beziehungen gewählt: die Dualseelenliebe. Mit ebenso hoher Wahrscheinlichkeit bist du dabei in die Rolle der Loslasserin geschlüpft. In dieser Rolle wirst du solange mit Zurückweisung konfrontiert, bis du zu deiner eigenen Liebe vorgedrungen bist und unabhängig von deinem Seelenmann ein rundum erfülltes Leben lebst.

Gewiss, das ist ein absolut hoher Anspruch und niemand sagt, dass es einfach ist, diese Lektion zu lernen. Aber du bist eine starke Seele und du hast dir diese Lernaufgabe vorgenommen und bekommst daher alle Unterstützung, die es braucht, um diesen Weg zu meistern.

Eine Frau steht in einer sonnenbeschienenen Landschaft

Was ist die große Herausforderung der Dualseelenliebe?

In der Dualseelenliebe läuft rein gar nichts nach Plan oder nach altbekannten Mustern. Diese Liebe hat die absolute Hingabe an das Leben zum Ziel und sie setzt alles daran, in voller Kraft und Schönheit erblühen zu dürfen. Sie möchte ihren Ausdruck der Wahrheit leben. Der Klarheit. Der Bedingungslosigkeit. Dazu braucht es dein bedingungsloses JA. Diese Liebe fordert dich zu radikaler und vertrauensvoller Hingabe auf. Zur Hingabe an das Leben. Zur Hingabe an die Liebe. Zur Hingabe an dich SELBST und in letzter Konsequenz zur Hingabe an deine Dualseele.

Dualseelenliebe kennt beides: himmlische Sphären und zutiefst menschliche Abgründe. Die Konfrontation mit Letzterem ist enorm kraftraubend in diesem Prozess, denn die beiden Duale werden so oft und so lange in diese Schattenreiche befördert, bis der letzte unbewusste Schatten erlöst und transformiert wurde. Das kostet Kraft und es ist nur allzu verständlich, warum es in diesen Verbindungen immer wieder zu Rückzügen oder Trennungen kommt.

In diesen Phasen will das, was erkannt oder verstanden wurde, bewusst integriert werden. Wie ein Puzzle, das die letzten ausständigen Teile zu seiner Vollendung benötigt. Was ganzheitlich verankert wurde, bleibt und die Energie wird dabei immer stabiler. Das ist das Ziel des Dualseelenprozesses: in der eigenen emotionalen Stabilität anzukommen. Die Abhängigkeit und Sehnsucht zu transformieren und bedingungslos lieben zu lernen.

Ein Mann und eine Frau stehend liebend am Meer

Des Wartens wert

Dennoch sind die Phasen der Trennung und des Rückzuges mit viel Unsicherheit begleitet. Speziell die Loslasserin kämpft mit ihrer Angst, verlassen zu werden und mit der Sorge, diese große Liebe zu verlieren.

Das Warten auf die Rückkehr der Dualseele nach Zeiten des Rückzugs oder dem Abbruch der Verbindung zählt zu den schwierigsten Phasen des Prozesses. Nicht selten möchte man in diesen Momenten das Handtuch werfen. Gerade als Loslasserin, die des Wartens oft müde wird. Doch alles Davonlaufen wollen ist zwecklos. Die Bande durchschneiden wollen, funktioniert nicht, spürt man doch zutiefst, dass man EINE SEELE ist. Vergessen wollen ist aussichtslos. Das weiß jede Loslasserin, die es schon einmal versucht hat.

Die gute Nachricht: Rückzüge offenbaren enorme Wachstumschancen für beide Duale. Wie und wo, wenn nicht in der Distanz, kann ermessen und erspürt werden, was einem der Andere bedeutet. Wie und wo, wenn nicht im ALLEIN SEIN, können Ängste konfrontiert und mutig überwunden werden. Wie und wo, wenn nicht in sich SELBST, können die wahren Antworten gefunden werden.

In Zeiten des ALLEIN SEINS lernen die beiden Duale das Spiel des Egos zu durchschauen, das meint, nur unter dieser oder jener Bedingung lieben zu können. Nicht warten zu können. Sich nicht 100%ig auf den Prozess einlassen zu können.

Wahre Liebe ist des Wartens wert. Wahre Liebe liebt das Hier und Jetzt in der Qualität, in der sich Leben offenbart. Wahre Liebe akzeptiert die Umstände. Wenn du im Warten die Chance sehen kannst, zu integrieren, was fehlt, zu umarmen, was verstoßen wurde und anzunehmen, was zu dir gehört, erhebt es dich in ein neues Bewusstsein, in eine neue Stabilität und auf eine höhere Ebene der bedingungslosen Liebe, die das Ziel eurer Liebe ist.

Ein Paar zeigt bedingungslose Liebe

Seelenpoesie von Ephides

...Und vollendet

ist mein Wirken, 
wenn dein Wesen,
erdgenesen 
mit dem meinen,
sich zu einem 
glockenreinen Einklang bindet.

Denn da oben,
einverwoben
den Akkorden ew'gen Seins,
sind wir Eins.
Nur mit dir kann ich durchschreiten
Aller Zeiten
Letze Pforte.
Dieses ist's, was ohne Worte
sich im Licht mir offenbarte.
Komm, ich warte!

Ephides

Wer immer Ephides war oder ist, er muss seine Dualseele gekannt haben. Wer seine Gedichte liest, spürt die tiefe Weisheit, die aus tapfer durchlebtem Schmerz herrührt, aus Erfahrungen, die geläutert und aus Erlebnissen, die den Charakter geschliffen haben. Wer seiner Poesie begegnet, trifft auf den Urgrund der Seele, dort wo wir eine Ahnung davon bekommen, wie es sein kann, wenn alle Sehnsucht gestillt und allem Warten ein Ende gesetzt wurde.

Dieser Zustand kommt einem Ideal gleich, nach dem Seele strebt. Dorthin möchte Seele sich entwickeln. Die EINE SEELE, die sich im Laufe menschlicher Evolution in zwei Teile gespalten hat und nun in der Neuen Zeit dank eines erhöhten Bewusstseins auf unserem Planeten wieder in die Einheit zurückfinden möchte. Dualseelen haben sich für diese Inkarnation vorgenommen, diesen Weg der Meisterschaft zu gehen. Es sind starke, alte Seelen und sie wissen unbewusst um die Chance gemeinsamen Wachstums. Um die Heilung ihrer Seelen. Und um die Erfahrung bedingungsloser Liebe.

Und du und ich seit Ewigkeiten verbunden,
Ich, Bote eines fernen, fremden Landes
Kann nur mit dir vereint gesunden.
Das Band, das uns verbindet, ist verschlungen,
Du musst allein den Knoten darin lösen,
Und ist das Lösen endlich dir gelungen,
Sind wir genesen
.

Ephides

Ein Pärchen sitzt am Wasser

Wenn du einen Raum suchst, in dem du dich mit deinen Fragen verstanden fühlen kannst, komm in meine Facebook-Gruppe „Mit Klarheit durch deinen Dualseelenprozess – für Frauen, die lernen wollen, bedingungslos zu lieben“.

Der Experte dahinter

Schuh Erika

Erika Schuh ist Diplompädagogin, systemische Familienstellerin, spirituelle Begleiterin und Mediatorin. Sie begleitet ihre Klienten auf der "Reise zu sich Selbst" in ihre Kraft und Selbstliebe.