Den Frisuren Trend Herbst Winter 2017 2018 wirst du lieben!

Die Tage werden kürzer und die Temperaturen sinken. Um sich in der kühlen Jahreszeit etwas Gutes zu tun, wäre ein Gang zum Friseur für einen neuen Haarschnitt bzw. eine modische Frisur genau das Richtige. Welcher Frisuren Trend Herbst, Winter 2017/2018 jeder Menge Abwechslung bringt, erfährst du von Weltmeisterin Gudrun Leitner.

Eine Frau trägt eine Bob Frisur

Trend Kurzhaarfrisuren - Schnipp-schnapp Haare ab!

Neuer Look gefällig? Na bitte, dann trau dich etwas und lass anständig Haare fallen, denn in diesem Herbst/Winter 2017 ist eine lässige Kurzhaarfrisur der Trend schlechthin. Auf den internationalen Fashionweeks zeigt sich der freche Kurzhaarschnitt vermehrt und erfreut sich an zunehmender Beliebtheit. Ob wild zersaust oder glatt im sogenannten Dandy-Look, kurze Haare lassen sich perfekt und vor allem sehr bequem tragen. Die Länge von zwei bis zehn Zentimeter lassen sich im Nu föhnen und stylen. Eine Frisur, die in dieser Saison besonders lässig und cool wirkt ist der Wet-Look bei kurzem Haar. Verteile einfach etwas Gel im feuchten Haar und zauber dir im Nu einen trendy Pixie-Look im Sleek Style. 

Eine Frau trägt einen Wet-Look Hairstyle

Messy Undone-Bob, Hauptsache verwuschelt!

Bob-Frisuren in allen möglichen Haarlängen gehören zu der begehrenswertesten Trendfrisur im Herbst Winter 2017 2018. Aber bitte nicht glatt über eine Rundbürste geföhnt, sondern so unordentlich wie möglich gestylt. Der Messy-Look ist nämlich gefragter denn je und besonders bei einem kinnlangen Schnitt perfekt einsetzbar. Föhne dir dein Haar kopfüber und um den Frisurentrend noch stylischer aussehen zu lassen forme dir mit einem Lockenstab ein paar Wellen ins Haar.

Eine Frau trägt einen Bob mit Locken

Pixie-Cut, der Look, der zeigt, was du hast!

Die Pixie Frisur ist und bleibt die Trendfrisur, die beinahe jede Frau liebt. Die Devise lautet nichts mehr zu verstecken, sondern selbstbewusst zu zeigen. Der Pixie, übersetzt bedeutet er Elfe, ist eine Kurzhaarfrisur mit verschiedenen Haarlängen, wobei die seitliche Haarpartie nur zwei bis drei Millimeter betragen. Der Pixie-Cut lässt sich nicht nur von Elfen gekonnt in Szene setzen, sondern kann jedes Gesicht zu einer Beauty verwandeln. Die Frisur zählt zu den angesagtesten Kurzhaarschnitten und wird in allen möglichen Varianten auf den Fashion-Weeks vorgeführt. Der Pixie-Cut wirkt trotz seiner kurzen Länge sehr weiblich und sexy und ist für die Frau geeignet, die weiß was sie will. Solltest du lockige Haare haben, kein Problem, denn gerade bei dieser Haarstruktur wirkt ein Pixie-Cut mit etwas längerem Deckhaar besonders lässig. Wer sich von seinem langen Pony nicht trennen möchte, darf diesen ruhig in Kombination mit einem Pixie-Cut tragen. Die Frisur wirkt so noch femininer und eleganter. 

Eine blonde Frau mit Pixie-Cut

Trag doch einmal mittellang - der Pagenkopf und Long Bob

Wo wir schon bei mittellangen Frisuren-Trends sind trägt Frau in dieser Herbst Wintersaison 2017/18 wieder einen Pagenkopf. Bei diesem Schnitt ist das Föhnen über eine Rundbürste erlaubt und erwünscht. Der Haarschnitt soll vor allem geradlinig und ohne Stufen geschnitten werden, um der Frisur Kanten zu verleihen. Style dein Haar am besten mit einem Glätteisen, um trage dir etwas Glanzgel für einen schimmernden Effekt auf.

Bob-Frisuren präsentieren sich vermehrt in einem Long Bob und zwar am liebsten mit einem langen Pony und schulterlangem welligen Haar. Die Wellen im Haar verleihen deiner Frisur mehr Leichtigkeit und der Bob sieht in allen Haarlängen trendy und stylisch aus. Je nach Gesichtsform solltest du dich von deinem Friseur beraten lassen welche Variante des Bobs für dich geeignet ist. 

Der Experte dahinter

Leitner Gudrun

Trendfrisuren, Kosmetikbehandlungen sowie eine professionelle Beratung gehören für Weltmeisterin Gudrun Leitner und ihr Team von Frisurenmode Leitner zum Alltag.