Wie kann ich den richtigen Partner erkennen?

Wähle deinen Lebenspartner mit Bedacht! Das ist etwas, das du wahrscheinlich in deiner Jugendzeit gehört hast. Vielleicht wurde dir auch gesagt, dass der richtige Partner der Schlüssel zu all deinem Glück ist. Dass der perfekte Mann oder die perfekte Frau an deiner Seite die Antwort auf ein erfülltes Leben sei. Aber dir wurde bestimmt nie gesagt, wie man den richtigen Partner erkennen kann. Es gibt Anzeichen dafür, dass du in einer Partnerschaft bist, die für dich richtig ist. Lies weiter, um mehr zu erfahren!

Den richtigen Partner erkennen - jugendlich wirkendes älteres Paar umarmt sich herzlich. Beide Partner wirken, als ob sie den perfekten Lebenspartner gefunden hätten.

Den richtigen Partner erkennen – nach welchen Eigenschaften sollte man suchen? 

Bei der Wahl eines Partners, mit dem du den Rest deines Lebens verbringen möchtest, sind einige Schritte zu beachten. Dazu musst du zunächst die Eigenschaften aufschreiben, die du dir von einem Partner wünschst! Hier sind einige der Qualitäten, nach denen du bei einem Partner suchen solltest.

  • Das Aussehen ist wichtig, aber nicht alles.
  • Freundlichkeit und Mitgefühl sind quasi ein Muss, wenn du jemanden finden willst, der dich zu einem besseren Menschen macht!
  • Du willst, dass dein Partner deine Unabhängigkeit respektiert und eine kontrollierende Haltung könnte ein rotes Tuch sein. 
  • Bei der Wahl eines Mannes oder einer Frau solltest du auf Verlässlichkeit achten!
  • Auch der Humor muss passen! Ein lustiger Charakter ist viel wert, wenn du dein ganzes Leben mit diesem Mann oder dieser Frau verbringen willst!

Was sind gute Tipps, um den richtigen Lebenspartner zu finden?

Liebe ist eigentlich gar nicht so kompliziert. Letztendlich musst du nur ein paar Eigenschaften abwägen und sehen, inwieweit du mit einem anderen Menschen in all den verschiedenen Aspekten des Zusammenlebens kompatibel bist. Ihr könnt etwas Zeit miteinander verbringen, euch vielleicht ein paar Fragen ausdenken, die ihr bei der Wahl eines Lebenspartners stellen wollt und euren Gefühlen wirklich auf den Grund gehen! Man will ja nicht an der falschen Stelle sparen und mit dem falschen Mann oder der falschen Frau enden, schließlich geht es um dein Leben. Gehe die folgenden Tipps und Anzeichen durch und du wirst eine bessere Vorstellung davon haben, woran du dich in der Liebe und bei der Wahl eines Partners orientieren solltest!

Fällt es dir leicht, Gespräche mit deinem Partner zu führen?

Auf jeder Stufe deines Lebens muss die Kommunikation fließen, damit die Liebe anhält! Es kann nicht schaden, wenn ein Mensch introvertiert und der Partner extrovertiert ist. Der eine redet vielleicht mehr, der andere weniger. Es muss jedoch ein Gesprächsfluss und ein Verständnis zwischen beiden Partnern herrschen, das dadurch entsteht, dass man viel Zeit miteinander verbringt und sich über die verschiedensten Themen unterhält.

Außerdem ist es wichtig, dass die Gespräche Spaß machen. Von Politik über Filme bis hin zu der Frage, woran man ein gutes Meeresfrüchte-Risotto erkennt: Es ist immer ein gutes Zeichen, wenn die Gespräche Spaß und Lust auf mehr machen! Schafft ihr es beide, die Aufmerksamkeit des anderen während des Gesprächs aufrechtzuerhalten, ohne dass einer von euch mit seinem Smartphone herumspielt? Wenn ja, dann deutet das zwar noch nicht auf die wahre Liebe hin, doch ihr seid auf jeden Fall auf dem richtigen Weg.

Paar streitet sich, er sitzt mit genervtem Ausdruck am Laptop, seine Partnerin steht verärgert und gestikulierend hinter ihm.

Habt ihr ähnliche Interessen?

Eine der wichtigsten Fragen bei der Wahl eines Lebenspartners ist die nach seinen Interessen und Hobbys. Wenn man interessante Gespräche führen und langfristig miteinander glücklich sein will, ist es von Vorteil, wenn man ähnliche Interessen hat! Einen Lebenspartner klug auszuwählen bedeutet, genug Gemeinsamkeiten zu haben, um zusammenzupassen und genug Unterschiede, um die Beziehung interessant zu gestalten. Wenn dein Mann zum Beispiel immer wissen muss, wie die Schlagzeilen des Tages lauten und du in der letzten Woche keine Nachrichten verfolgt hast, dann wird das Gespräch zwangsläufig einseitig sein.

Gemeinsame Interessen zu haben kann auch bedeuten, dass man ähnliche Aktivitäten zusammen unternimmt, was in einer Beziehung sehr erfreulich ist. Wenn ihr beide gerne mit Essen experimentiert, dann könnte es euch beide glücklich machen, jede Woche ein neues Restaurant zu besuchen. Das Gleiche gilt für Reisen, Filme, Bücher und dergleichen.

Besteht zwischen euch völliges Vertrauen?

Wenn du wissen willst, ob deine aktuelle Beziehung die richtige für dich ist, überlege, ob du deinem Partner vertraust oder nicht! Wenn dein Mann mit seinen Freunden ausgeht, machst du dir dann Sorgen darüber, was er tut oder ob er dir gegenüber ehrlich ist? Wenn die Antwort "Nein" lautet, bedeutet dies wahrscheinlich, dass du ihm vertraust und dir keine Sorgen machst, dass er etwas tun könnte, das dich verletzt oder beleidigt, selbst wenn er nicht mit dir zusammen ist.

Könnt ihr Streitigkeiten beilegen?

Wenn du Meinungsverschiedenheiten mit deinem Partner hast, nehmt ihr euch dann die Zeit, euch zu versöhnen? Das kann sehr wichtig sein, wenn es darum geht, herauszufinden, ob man sich in der richtigen Beziehung befindet. Wenn man nicht bereit ist, sich nach einem Streit zu versöhnen, ist man vielleicht nicht bereit, alles in die Beziehung zu stecken. Das könnte ein Anzeichen dafür sein, dass man seinen Partner nicht so sehr schätzt, wie man es sollte. Wenn du andererseits nicht weißt, wie du dich versöhnen kannst, ist es am besten, wenn du ihm sagst, dass es dir leid tut und versuchst, seine Sicht der Dinge zu verstehen!

Will dein Partner dich ändern?

Du bist, wie du bist. Und natürlich kann es Dinge an dir geben, die du gerne ändern würdest. Das ist auch gut so. Doch dein Mann oder deine Frau ist nicht mit einer Liste von Dingen gekommen, die er oder sie an dir nicht mag. Es geht darum, so akzeptiert zu werden, wie man ist, mit all seinen Fehlern. Vielleicht sieht dein Partner gerade deine Schwächen sogar als niedliche kleine Macken an.

Wollt ihr an eurer Partnerschaft arbeiten?

Du willst eine Zukunft mit diesem Mann oder dieser Frau aufbauen und in deren Nähe verletzlich sein können. Keine Beziehung ist perfekt, doch wenn du dich fragst, wie du herausfinden kannst, ob jemand der oder die Richtige für dich ist, dann frage dich, ob du bereit bist, an den Problemen zu arbeiten, die ihr habt, damit die Dinge funktionieren! Wenn er oder sie der oder die Richtige ist, bist du bereit, dich anzustrengen und die schwierigen Gespräche zu führen, um so glücklich wie möglich zu sein.

Paar beim Kuscheln im Bett.

Sprecht ihr offen über Sex?

Die meisten Paare haben Sex. Nur sehr wenige können sich bequem hinsetzen und über Sex reden. Du willst einen Partner, mit dem du über Sex und alle Aspekte davon reden kannst? Er sollte sich dafür interessieren, wie er dich befriedigen kann und umgekehrt. Ihr solltet ohne Vorbehalte darüber sprechen können, was ihr wollt, was ihr mögt und vor allem, was ihr nicht mögt!

Habt ihr eine gemeinsame intellektuelle Intimität?

Manchmal leiden vermeintlich glückliche Beziehungen, wenn eine Person intellektuell wächst und die andere Person nicht mit ihr mithalten kann. Dann geraten die Gespräche ins Stocken und zwei Menschen verlieren das Interesse am Leben des anderen. 

Ein ähnlicher Bildungshintergrund, ähnliche Interessen und ein gemeinsames Ziel können bedeuten, dass man intellektuell zusammenwächst. Ein gleicher EQ oder emotionaler Quotient trägt ebenfalls dazu bei, eine intellektuelle Nähe zu entwickeln. Jeder Mensch hat eine Vergangenheit und bringt ein gewisses emotionales Gepäck mit, doch jemand mit einem guten EQ hat auch die nötige Widerstandsfähigkeit. Außerdem sind solche Menschen in der Lage, ihre Gefühle auszudrücken und eine emotionale Beziehung zu ihrem Partner aufzubauen, was zu gegenseitigem Wachstum beiträgt.

Fazit: Man weiß es einfach, ob man den richtigen Partner gefunden hat, oder?

Woran kann man also ultimativ erkennen, ob der Partner der oder die richtige für dich ist oder nicht? Darauf gibt es leider keine endgültige Antwort. Lies diesen Artikel, mach dir ein paar Pro- und Contra-Listen und tu alles, was dir hilft, Klarheit zu gewinnen! Am wichtigsten ist es, mit sich selbst und seinen Gefühlen ins Reine zu kommen. Wenn die Leute sagen: "Wenn du es weißt, weißt du es", dann ist das wirklich so. Es geht darum, unserem eigenen Urteil zu vertrauen und auf unser Bauchgefühl zu hören. Dein Körper sagt dir eine Menge darüber, was los ist – hör auf ihn!