Energie-Massage lässt die Lebenskraft fließen

Die Energie-Massage zählt zu den besonders sanften Massagetechniken. Anders als bei Sportmassagen oder klassischen Massagen gegen Muskelverspannungen, zielt die Energie-Massage auf den Fluss der Lebenskraft ab und bringt Körper und Geist in Einklang. Hier finden Sie mehr zu folgenden Themen:

Eine Frau wird mit einer Energie Massage massiert

Von Lomi bis Reiki: Wie helfen uns Energiemassagen?

Handy, Internet, Beruf, Familie, Verkehr, Großstadtlärm: In schnelllebigen Zeiten wie heute ist bei vielen von uns das Bedürfnis nach Entspannung besonders groß. Wellness boomt und das zu Recht. Doch welche Anwendungen und Massagetechniken helfen wirklich? Hierauf ist keine pauschale Antwort zu geben, denn alle haben ihre Vor- und Nachteile. Unterschiedliche Ansätze und Methoden zielen auf verschiedene Bedürfnisse und Beschwerden ab. Auch die Abgrenzung von Schulmedizin und alternativer Medizin kann nicht mehr so streng gezogen werden, da man bereits die Vorzüge der gegenseitigen Bereicherung und Ergänzung erkannte. Beispielsweise werden Anwendungen der Traditionellen Chinesischen Medizin, kurz TCM, schon in großer Zahl bei praktischen Ärzten und Therapeuten angeboten. Hierunter fallen unter anderem Akupunktur und Methoden der Energieheilkunde wie Energie-Massagen.

Energie-Massage: Was steckt dahinter?

Wer kennt das nicht? Die Batterien sind leer, man fühlt sich schlapp und ausgelaugt. An allen möglichen Körperstellen zwickt und schmerzt es und eine medizinische Ursache ist nicht auffindbar. Viele von uns befinden sich mindestens einmal im Leben an solch einem Punkt. Doch was dann?

Genau hier machen Betroffene Bekanntschaft mit der Energieheilkunde, die stark von der TCM inspiriert ist. Ein Aspekt der Energieheilkunde sind Massagen. Dabei existiert jedoch nicht eine einzige Energie-Massage, sondern eine große Vielfalt davon. Alle arbeiten zwar mit unterschiedlichen Techniken, basieren jedoch auf acht zentralen Eigenschaften beziehungsweise Ideen:

  • Körper und Geist sind eine Einheit und sollen durch die Energie-Massage wieder zusammengeführt werden.
  • Um Krankheiten zu heilen, muss die Lebensenergie wieder zum Fließen gebracht werden.
  • Es kommt zu einer Harmonisierung des gesamten Energiesystems.
  • Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden mobilisiert.
  • Verspannungen und Beschwerden werden geheilt, indem Energie-Blockaden gelöst werden.
  • Entgiftungs- und Entschlackungsprozesse werden angeregt.
  • Stress kann abgebaut werden.
  • Sie sind sehr sanft und oft mit viel Öl. Sie werden jedoch auch am bekleideten Körper angeboten.
Ein Massagestempel für Energie Massage

Qi und Chakra: Grundsteine von TCM und Yoga

Reiki, die tibetische Rückenmassage, die chinesische Energiemassage oder auch die Yoga-Philosophie arbeiten mit dem Energiefluss des Körpers. Auf Energiebahnen oder auch Meridianen genannt fließt die Lebensenergie, in der Traditionellen Chinesischen Medizin das Qi genannt, durch unseren Körper. Die Chakren, die ebenso in den meisten fernöstlichen Lehren eine Rolle spielen, sind feinstoffliche Energiewirbel im und außerhalb des Körpers. Sie sind die Energiezentren in unserem Energiesystem. Alte indische und tibetische Texte sprechen von 72.000 bis 350.000 solcher Energiezentren. Nur sieben der Chakren werden jedoch als Hauptenergiezentren des Menschen angesehen und befinden sich entlang der Wirbelsäule beziehungsweise der senkrechten Mittelachse des Körpers:

  • Wurzelchakra: Basischakra, Wurzelzentrum, Basiszentrum, 1. Chakra
  • Sakralchakra: Sexualchakra, Kreuz-Zentrum, Polaritätschakra, Sexualzentrum, 2.Chakra
  • Solarplexuschakra: Nabelchakra, Nabelzentrum, Milzchakra, Magenchakra, 3. Chakra
  • Herzchakra: Herzzentrum, 4. Chakra
  • Halschakra: Kehlchakra, Kommunikationszentrum, 5. Chakra
  • Stirnchakra: Drittes Auge, Inneres Auge, Stirnzentrum, 6. Chakra
  • Kronenchakra: Scheitelchakra, Scheitelzentrum, 7. Chakra

Jedes der sieben Chakren steht für einen eigenen Lebensbereich, geistig sowie körperlich. Alle Chakren sollten gleichmäßig weit geöffnet sein. Mit der Energiearbeit wie bei Energie-Massagen soll genau dieses Ziel erreicht werden.

Eine Frau meditiert mit Yoga

Lomi Lomi Nui: lange Dauer und tiefste Entspannung

Lomi Lomi Nui zählt zu den Energie-Massagen und stammt aus Hawaii. Dabei handelt es sich um eine ganzheitliche Behandlungsform, die besonders durch seine lange Dauer hervorsticht. Das Wort „Lomi“ bedeutet „drücken, kneten, reiben“ sowie „arbeiten am Innen und Außen“ und „Nui“ heißt „wichtig, einzigartig, groß“. Unter Lomi Lomi Nui versteht man also eine Behandlung, die einzigartiges Wohlbehagen hervorruft.

Lomi Lomi Nui ist eine Mischung aus Ritual, Tanz und Körperarbeit, die früher nur von Priestern und Priesterinnen auf Hawaii im Tempel praktiziert wurde. Es soll Spannungen, Stress und Energieblockaden lösen und Zugang zu unserem tief verborgenen Wissen um unsere eigene Gesundheit schaffen. Der Masseur arbeitet vor allem mit den Unterarmen im Takt von hawaiianischer Musik. Mit warmem Öl streicht er dabei sogar über sonst oft vernachlässigte Stellen wie Achselhöhlen und Handgelenke, Kniekehlen und Fußinnenseiten. Das Dehnen und Lockern erfolgt mit kunstvollen Bewegungen. Der Druck ist dabei sehr sanft und die Behandlung kann bis zu zwei Stunden dauern. Je nach Masseur unterscheidet sich die Dauer der Anwendung, Druck und Geschwindigkeit sowie die Verwendung von ätherischen Ölen.

Ein Ölfläschen liegt zwischen Steinen

Gibt es Workshops und Seminare für Praktiker?

Um die verschiedenen Techniken wie etwa Lomi Lomi Nui zu erlernen, gibt es eine Vielzahl an Workshops und Seminaren, die von professionellen Energie-Masseuren angeboten werden. Meist dauern diese nur ein paar Tage und können nach Belieben und Art der Anwendung intensiviert werden.

Viele Techniken der Energie-Massage fallen in ihrer Ausübung in Österreich unter „freie Energetiker“. Das bedeutet, dass sie zu den freien Gewerben zählen und somit keine Gewerbeberechtigung oder fundierte Ausbildung als Heilmasseur oder Physiotherapeut benötigt wird. Gleiches gilt für die Ausbildung zum „Lomi Lomi Nui Practitioner“. 

Welche Massage bevorzugst du? Mach mit bei unserer Umfrage! Natürlich völlig anonym und kostenlos.