Wie kannst du deine innere Kraft aktivieren und so dein Leben meistern?

Oft machen wir uns Gedanken, wie wir unseren Weg finden sollen. Egal, wie hart wir arbeiten, um unser Ziel zu erreichen - immer wieder entdecken wir neue Probleme, die es aus eigener Kraft zu überwinden gilt. Das weckt bei jedem Menschen (auch bei Kindern) oftmals ein Gefühl der Ausweglosigkeit. "Wie sollen wir das jemals schaffen?", "Hört dieser Kampf, der so viel Zeit und Kraft fordert, niemals auf?". All diese Fragen stellen wir uns andauernd. Um mit diesen Situationen fertig zu werden, benötigen wir unsere innere Stärke. "Welche innere Stärke?", werden sich jetzt viele fragen. Die gute Nachricht für all jene: Die innere Kraft zu aktivieren kann man lernen und trainieren. Wie wir unseren Körper und unseren Geist mit dieser Stärke stützen können, haben wir uns näher angesehen.

Frau mit ausgebreiteten Armen im Sonnenuntergang

Woher stammt die innere Kraft?

Auch wenn es viele nicht glauben können - diese Stärke steckt ganz tief in jedem von uns bereits seit unserer Geburt. Wir haben mit der Zeit nur den Zugang zur Quelle verloren. Diesen gilt es wiederzufinden, um im Leben fortan mehr Freude, Selbstvertrauen, Leidenschaft und Begeisterung zu finden. Ohne diese Kraft fühlen wir uns nämlich ausgelaugt und leer. Selbst kleine Aufgaben und Hürden scheinen unüberwindbar und als wären wir ein Fass ohne Boden, durch das all unsere Energie einfach hindurchläuft, ohne dass wir sie nutzen. Das wirkt sich natürlich auch auf unser Leben aus.

Egal ob beruflich oder privat, negative Gefühle oder Gedanken schränken unsere Möglichkeiten weit mehr ein, als wir denken. Befinden wir uns in einer solchen Krise, ist es an der Zeit, dass wir hier schnell Abhilfe schaffen, unsere Widerstandsfähigkeit verstärken und versuchen, unsere innere Stärke zu trainieren. Für manche Menschen bedeutet dies einen größeren Aufwand, während andere sich dabei leicht tun.

Was ist Resilienz und warum habe ich sie nicht?

Unter dem Begriff Resilienz versteht man die natürliche Widerstandskraft eines Menschen. Also genau jene Kraft, die aus dem Inneren stammt und die sich lernen und trainieren lässt. Warum manche über diese Fähigkeit verfügen und andere Menschen mit Niederlagen stark zu kämpfen haben, ist bis heute nicht geklärt. Forscher konnten jedoch herausfinden, dass resiliente Menschen sich häufig als herzlich, gutgelaunt und intelligent beschreiben lassen und sich neuen Bedingungen schnell anpassen können.

Zurückführen lässt sich dies noch auf die Zeit als Kind. Alle verfügten über mindestens eine erwachsene Bezugsperson, die ihnen als Vorbild diente. Diese stabile Beziehung ist wichtig, da sie auf diese Weise lernen konnten, wie sich Probleme konstruktiv lösen lassen. Außerdem muss der Mensch, der ihnen als Vorbild gedient hat, ihnen auch das Gefühl von Selbstbewusstsein vermittelt haben. Durch den Freiraum, eigene Erfahrungen zu machen, erleben Kinder das Gefühl von Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten. Das dazugehörige Lob wirkt sich auf das Bewusstsein aus, selbst mit seinen Handlungen Einfluss auf das Geschehen nehmen und die Situation verbessern zu können. Haben Eltern jedoch zu große Angst um ihre Kinder, schränken sie diese in der Entwicklung ein. So machen sie die Erfahrung, dass ihre Ideen nicht zu verwirklichen sind. Dieses Gefühl wird sie in ihrem weiteren Leben begleiten. 

Ein Kind springt im Superhelden-Kostüm in die Luft

Wie kann ich meine innere Kraft stärken?

Diese Frage werden sich jetzt die meisten stellen, deren Körper schnell erschöpft ist und Kraft verliert. Der Weg zum Ziel (seine innere Stärke zu steigern) führt über Gefühle und die Einstellung zu sich selbst und seinem Leben. Der Schlüssel zur Kraft liegt also tief in unserem Inneren. Nur in unserem Zentrum können wir diesen Vorgang aktivieren. Dafür ist es notwendig, die Verbindung zu sich selbst zu finden. Dafür müssen sämtliche negative Gedanken aus unserem Körper und unserem Gehirn vergessen werden.

Positive Gefühle sind der Schlüssel zur Aktivierung. Dafür eignen sich besonders jene Situationen, die im Leben besonders starke positive Emotionen hervorgerufen haben. Sich voll und ganz auf diese zu konzentrieren, funktioniert am leichtesten, wenn man seine innere Ruhe gefunden hat. Aber auch für diese gibt es wiederum Voraussetzungen. Und zwar muss man es als erstes schaffen, sich selbst so anzunehmen, wie man tatsächlich ist. Man muss sich selbst kennen lernen und die Wahrheit über die Person herausfinden, die man tatsächlich ist. Das Verstellen um anderen zu gefallen, muss aufhören. Denn die Sorgen und die Probleme, die dadurch entstehen, verursachen negative Gefühle, die sich wiederum als Stresshormone auf unseren Körper und unsere Gefühle auswirken. Um das zu erreichen, helfen uns sowohl östliche Lehren wie Yoga und Meditation aber auch westliche Lehren wie autogenes Training. 

Tipps für den Alltag

Mit diesen sechs Tipps findest auch du ganz leicht deine innere Stärke:

  • Immer positiv denken. Alleine der Gedanke "Ich schaffe das" motiviert und erhöht deine Leistung und Kraft.
  • Ab und zu braucht man eine Pause von dem hektischen Geschehen um uns herum. Hier finden wir in Ruhe wieder zurück zu unserer inneren Quelle.
  • Blitzurlaub: Sich in Gedanken kurz an den Strand oder auf den Berggipfel zu versetzen wirkt wie Urlaub. Unsere Muskeln entspannen sich, unsere Kraftreserven füllen sich auf und die Konzentration steigt wieder.
  • Das Geheimnis ist, sich immer das Ziel vor Augen zu führen. So weiß man immer, worauf man hinarbeitet und warum. Grade bei Schwierigkeiten auf dem Weg dorthin ist das sehr wichtig. 
  • Hat man etwas geschafft, auch wenn es nur ein kleiner Erfolg war, darf man sich durchaus auch etwas als Belohnung gönnen. Das macht nicht nur Freude, sondern steigert auch die Motivation.
  • Nicht nur ein Ziel ist wichtig. Auch der Weg dorthin sollte genau definiert werden. Kleine Etappenziele helfen dabei, nicht den Mut zu verlieren und motivieren, wenn man sie erreicht hat.
Frau mit Kopfhörern

Entspannt mit Anthony Robbins zur inneren Kraft

Wer noch weitere Unterstützung braucht, um seine innere Stärke zu finden beziehungsweise zu vergrößern, der sollte einmal in das Audioseminar von Anthony Robbins hineinhören. Seit mehr als 30 Jahren ist er nun als Coach und Berater für Sportler, Prominente, Politiker und Führungskräfte tätig und hilft diesen, ihre innere Kraft optimal zu nutzen. In dem Audio-Seminar lernst du

  • alte Verhaltensmuster zu durchbrechen
  • Entscheidungen zu treffen
  • sich mental, emotional und körperlich neu konditionieren zu können
  • seine persönliche Erfolgsstrategie zu finden
  • Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl zu entwickeln
  • neue Kommunikationsfähigkeiten
  • Leidenschaft und Begeisterung in dir zu wecken
  • herauszufinden, was dich antreibt und was dich ausbremst.

All dies und noch viel mehr vermittelt Anthony Robbins in seinem Audio-Seminar. Schaffst du es, all seine Ratschläge korrekt umzusetzen, wird sich dein Leben von Grund auf ändern. Du wirst dich im inneren Frieden mit dir selbst befinden, guter Dinge sein und Aufgaben erfolgreich abschließen, die du dir sonst nicht zutrauen würdest. Und das alles, weil du deine ganze innere Kraft nutzt, um dein Potenzial voll auszuschöpfen.