Was ist eigentlich diese berühmte Chemie zwischen Mann und Frau?

Auf der Suche nach einem Partner sehnen sich die meisten von uns nach dem großen Funken – dem unerklärlichen Klick, der ein Feuerwerk zwischen dir und einer anderen Person auslöst. Man könnte glauben, dass es vom Schicksal bestimmt ist – oder vielleicht auch nur von der sexuellen Anziehung –, aber es gibt tatsächlich eine Reihe überraschender Faktoren, die die Chemie zwischen Mann und Frau ausmachen

Chemie zwischen Mann und Frau, dargestellt anhand eines jungen Paares, welches in der Küche steht und sich gegenseitig anlächelt.

Chemie zwischen Mann und Frau vs. Liebe – was ist der Unterschied?

Das erste Anzeichen für eine bestehende Chemie zwischen Mann und Frau ist in den Augen zu sehen. Die Art und Weise, wie zwei Menschen einander ansehen, kann eine Menge über die gegenseitige Anziehungskraft verraten. Wenn die Chemie zwischen uns stimmt und wir uns zu jemandem hingezogen fühlen, kleben unsere Augen an diesem Mann oder dieser Frau. Das muss im ersten Moment gar nichts mit Liebe zu tun haben. Oft tun wir das unbewusst und wenn wir dabei ertappt werden, ist es uns peinlich und wir schauen weg. Süß, oder?

Wenn du dich oft dabei ertappst, dass du einen langanhaltenden und intensiven Blickkontakt haben möchtest, ist es klar, dass du an dieser Person interessiert bist. Das gilt für Männer und Frauen gleichermaßen. Weit aufgerissene Augen sind ein klares Zeichen für Anziehungskraft und Interesse. Die Augenbrauen sind hochgezogen, die Pupillen geweitet und deine ganze Aufmerksamkeit ist auf die Person gerichtet, die dir gefällt. 

Wird viel gelacht und gelächelt?

Wenn zwischen zwei Menschen eine – sexuell bedingte – Anziehung besteht, wird wahrscheinlich viel gelächelt. Und das hat einen einfachen Grund. Wenn unser Gehirn glücklich ist, lächeln wir; eine natürliche Reaktion, die sowohl bei Freunden als auch bei romantischen Beziehungen auftritt. Selbst schüchterne und introvertierte Männer und Frauen werden ab und zu lächeln, wenn sich eine Verbindung abzeichnet.

Lächelnde Frau stößt mit Mann bei einem Gartenfest an.

Lehnt ihr euch zueinander hin?

Diese körperliche Bewegung zeigt, dass man sich miteinander wohlfühlt und seine Deckung fallen lässt. Anstatt sich zurückzuziehen, lehnt er oder sie sich näher an dich heran und schließt die Lücke so weit wie möglich. Es ist ein subtiles, aber wichtiges Zeichen, vor allem, wenn er oder sie dir auch aufmerksam zuhört und Augenkontakt hält.

Werden persönliche Informationen preisgegeben?

Wie viel man einem potenziellen Partner von sich preisgibt, kann den Ton für eine verrückte Chemie angeben. Die Preisgabe persönlicher Informationen kann ein Gefühl der Intimität erzeugen, aber wenn man zu früh zu viel preisgibt, kann das Gefühl der Anziehung wieder verschwinden.

Zu Beginn einer Beziehung neigen Menschen dazu, eine Vielzahl von Themen zu besprechen. Wenn diese Gespräche lohnend sind, beginnen sie, mehr persönliche Informationen preiszugeben, was zu einer guten Chemie und später auch zu Liebe führen kann.

Mann und Frau bei einem intimen Gespräch bei Sonnenuntergang an einem Fluss.

Macht ihr es offensichtlich, dass ihr mit niemandem zusammen seid?

Wenn dir ein Mann oder eine Frau ganz klar zu verstehen gibt, dass er oder sie für dich offen und verfügbar ist, kannst du dich verabreden. Dieser Mensch möchte, dass du weißt, dass er oder sie Single ist und "bereit, sich zu verabreden", indem er jeden Zweifel daran ausräumt, dass er vielleicht schon jemanden hat. Wenn er dies tut, weißt du jetzt, dass er eindeutig an dir interessiert ist oder sich mit dir verabreden möchte. Er spürt eine unbestreitbare Anziehung und möchte sichergehen, dass du weißt, dass er an einem Kennenlernen interessiert ist.

Fühlt ihr euch sofort wohl miteinander?

Ein sofortiges Gefühl der Vertrautheit mit jemandem ist ein starkes Indiz für gegenseitige Anziehung. Wenn wir jemanden zum ersten Mal im Leben treffen, neigen wir von Natur aus dazu, uns zu "versteifen". Unsere Haltung ist gerade, wir benutzen eine förmliche Sprache, zeigen nervöse Macken. Aus irgendeinem seltsamen Grund erzeugen jedoch bestimmte Menschen dieses überwältigende Gefühl der Behaglichkeit. Viele Paare und enge Freunde kennen dieses Phänomen aus dem eigenen Leben.

Mann und Frau im Gespräch, sie fühlen sich sichtlich wohl miteinander.

Kommentiert er oder sie dein Äußeres?

Männer, aber auch Frauen, sind visuelle Wesen und wenn sie sich zu einem hingezogen fühlen, sexuell oder aus Gründen der Liebe, werden sie sich dazu äußern. Sie werden nicht übertreiben oder etwas Seltsames sagen. Aber sie werden dir ein Kompliment machen oder eine Bemerkung über etwas machen, das du trägst oder wie du aussiehst. Es sei denn, jemand ist superschüchtern und hat Angst vor Ablehnung oder Peinlichkeit. Doch selbst dann stehen die Chancen gut, dass er mit der Zeit irgendwann eine Bemerkung über dein Aussehen machen wird. 

Neckt ihr euch gegenseitig?

Necken ist ein kindisches Verhalten und obwohl es nicht gerade ein Zeichen für eine starke Anziehung ist, zeigt es doch, dass man die Aufmerksamkeit des anderen hat oder gewinnen möchte. Zugegeben, wir sind keine Kinder mehr und in einer gewissen Phase des Lebens bekommt auch das Necken eine neue Bedeutung. Jetzt hat diese Handlung den Zweck, die Aufmerksamkeit eines anderen Menschen zu erregen und ihn zu einer Reaktion herauszufordern. Man benutzt niedliche Spitznamen. Man schubst sich gegenseitig herum und versucht, seine körperliche Zuneigung zueinander irgendwie vor den Augen der anderen zu zeigen. Ihr imitiert euch gegenseitig. All dies sind offensichtliche Merkmale für gegenseitige Anziehungskraft und zeigen, dass die Chemie zwischen euch beiden stimmt.

Frau neckt Mann und streckt ihm die Zunge entgegen.

Schickt ihr euch Flirt-Emojis?

Niemand sagt, dass das passieren muss oder sogar passieren wird, denn nicht jeder schreibt gern Textnachrichten. Es kann sein, dass jemand stark in dich verliebt ist, dir aber gar nicht so oft simst. Wenn jedoch ein gewisses Maß an Interesse besteht, ist es sehr wahrscheinlich, dass er oder sie sich per SMS oder auf eine andere digitale Art bei dir melden wird. Im Allgemeinen ist es ziemlich offensichtlich, wenn ein Mann über SMS flirtet. Er schickt dir süße, lustige Texte und fügt Emojis ein, um dir seine Gefühle zu zeigen.

Schenkt ihr anderen Menschen keine Aufmerksamkeit?

Wenn man in der Nähe einer Person ist, die man mag oder in die man gar verliebt ist, braucht man keine anderen Menschen, sie existieren einfach nicht. Du siehst nur diese Person und alle anderen sind irrelevant. Die Anziehung kann so stark sein, dass sie dich buchstäblich umhauen wird. Du vergisst dein Telefon, deine Freunde, wenn sie in der Nähe sind, und alles andere, was dir wichtig ist. Wenn du merkst, dass die Person, die du magst, auch ihr Handy weglegt, ist das ein gutes Zeichen. Heutzutage, wo die meisten Menschen leicht süchtig nach ihren Handys sind, ist es eine große Sache, sein oder ihr Handy wegzulegen, nur um mit jemandem von Angesicht zu Angesicht zu sprechen.

Wie einfach erreicht ihr untereinander Kompromisse?

Man kann sagen, dass die Chemie zwischen einem Mann und einer Frau stimmt, wenn man sieht, dass sie ohne Skrupel kleine und kleinste Abstriche machen. Sie sind bereit, sich aufeinander einzustellen und Kompromisse einzugehen, ohne dabei eine Show abzuziehen. Die eigenen Bedürfnisse werden zweitrangig.

Mann und Frau beobachten Sonnenuntergang auf Hügel.

Stimmt die Chemie? Ist es der perfekte Partner?

Ihr werdet erst nach der Verliebtheitsphase wissen, was ihr wirklich füreinander empfindet. Es braucht Zeit, um einen Mann oder eine Frau wirklich kennenzulernen. Wenn die Chemie in den ersten Wochen oder Monaten einer Beziehung stimmt, ist das nicht immer ein Hinweis auf die natürliche Chemie zwischen Mann und Frau.

Ob die Chemie wirklich stimmt, zeigt sich erst, wenn es zu größeren Auseinandersetzungen und Missverständnissen kommt und man herausfindet, wie man sie gemeinsam lösen kann. Wenn du selbst oder dein Partner sein Wesen ändern muss, damit eine Beziehung funktioniert, bist du wahrscheinlich mit der falschen Person zusammen. Daher zum Abschluss noch dieses Zitat eines unbekannten Verfassers, welches dich auf deine Erkundungstour durch die zwischenmenschliche Chemie leiten soll: "Verliebtheit ist, wenn du jemanden absolut perfekt findest. Liebe ist, wenn man merkt, dass dieser Mensch nicht perfekt ist und es keine Rolle spielt."