Wenn der Partner respektlos ist – Demütigung trotz Liebe

Wir sind alle ein wenig von den Hormonen geblendet, wenn die Liebe uns erwischt und wir eine Beziehung eingehen. Mehr noch, wir sehen den Partner, den neuen Mann oder die neue Frau in unserem Leben, nicht so, wie sie wirklich sind. Wir fühlen uns durch die Verliebtheit glücklich und wollen für immer daran festhalten, selbst, wenn wir wie Dreck behandelt werden. Die Wahrheit ist jedoch, dass man aus den gleichen Gründen, aus denen man eine Partnerschaft eingegangen ist, nicht wirklich in selbiger bleiben kann. Es ist eine Tatsache des Lebens, dass keine Partnerschaft perfekt ist. Doch wo zieht man die Grenze, wenn der Partner respektlos ist? Eine erfolgreiche Beziehung ist auf Liebe, Respekt und Kommunikation aufgebaut. Nimmt man einen dieser drei Punkte weg, wird es zu Streitigkeiten und Demütigungen kommen. Aber weißt du, was es bedeutet, seinen Partner zu respektieren und im Gegenzug respektiert zu werden? Hier sind einige Anzeichen dafür, dass Veränderungen in deiner Beziehung vorgenommen werden müssen.

Eine Frau scheint respektlos und hat ein Schild in der Hand

Schaffe Klarheit in der Beziehung: Behandelt dich dein Partner respektlos? 

Wenn du dir nicht sicher bist, ob dein Mann oder deine Frau respektlos ist oder vielleicht einfach nur unaufmerksam und zerstreut, kann ein einfaches Gespräch zur Klärung der Dinge beitragen. Die Entscheidung, mit deinem Mann oder deiner Frau darüber zu sprechen, ist wichtig, weil Menschen, die sich lieben, so wichtige Informationen darüber erhalten können, ob die Liebe gerettet werden kann.

Wenn du mit deinem Partner sprichst und das Gespräch gut verläuft, wirst du vielleicht anfangen, positive Veränderungen zu sehen und deine Beziehung wird sich verbessern. Wenn das Gespräch schlecht verläuft, kann dies ein deutliches Zeichen dafür sein, dass die Beziehung vielleicht nicht von Dauer ist.

Es kann hilfreich sein, zu wissen, ob der Partner respektlos ist und sich absichtlich so verhält oder ob es sich um ein Versehen handelt. Häufig ist Angst vor einer Trennung ein Grund dafür, warum gerade Männer den Respekt gegenüber ihren Partnerinnen vermissen lassen. Hier sind einige weitere Anzeichen dafür, dass dein Mann oder deine Frau respektlos ist.

Ein Mann lehnt gedankenverloren an einer Wand und starrt auf sein Handy.

Wenn der Partner einfach nicht zuhört

Ob Mann, Frau oder Kind – wir alle brauchen hin und wieder im Leben jemanden, der uns zuhört und bei dem wir Dampf ablassen können. Daher ist es natürlich unglaublich wichtig, in einer Beziehung ein aktiver und aufmerksamer Zuhörer zu sein.

Wenn du häufig das Gefühl hast, dass dein Mann oder deine Frau dir nur mit einem Ohr zuhört, ist das ein Zeichen dafür, dass du nicht genug respektiert wirst, um ungeteilte Aufmerksamkeit zu erhalten. Seinem Partner zuzuhören, wenn er spricht, ist eines der wesentlichsten Zeichen von Respekt in einer Partnerschaft. Wenn du bemerkst, dass dein Mann oder deine Frau wenig Interesse zeigt, sobald du etwas sagst, kann das zum Beispiel darauf hindeuten, dass du es mit einem Narzissten zu tun hast. 

Eine Frau sitzt am Strand und malt mit einem Laserpointer Herzsymbole in die Luft.

Der Partner nimmt sich keine Zeit für dich

Gibt dir der Mensch, mit dem du dein Leben teilst, mit dem du vielleicht sogar Kinder hast, das Gefühl, dass es ihm egal ist, ob du morgen noch da bist oder nicht? Wenn man so behandelt wird, als könnte der Partner mit oder ohne einen leben und er wäre ohne dich vielleicht sogar glücklicher, ist das eine starke Demütigung und somit ein Zeichen von Respektlosigkeit.

Egal, ob Mann oder Frau ständig am Telefon spielt, ob er seine gesamte Zeit mit Hobbys und Aktivitäten verbringt oder ob er oder sie ihre Zeit mit ihren Freunden ausschließlich ohne dich verbringt – wenn dein Partner sich keine Zeit für dich nimmt, respektiert er dich nicht. Schließlich sollte man es in einer Beziehung ja lieben, Zeit mit dem Partner zu verbringen und nicht mit den Freunden. 

Eine Sanduhr steht neben einer kleinen Dekorationsblume auf einer Holzanrichte.

Zeichen von fehlendem Respekt: Deine Leistungen werden nicht anerkannt

Gegenseitiger Respekt in der Partnerschaft bedeutet auch, sich anzuerkennen und Komplimente für große und kleine Leistungen des Partners zu machen. Wenn nicht anerkannt wird, was du in deiner Karriere, im Haushalt oder auf andere Weise geleistet hast, ist das ein Zeichen dafür, dass es – trotz Liebe – an Respekt mangelt. 

Ein Partner, der einem das Gefühl gibt, weniger als gewünscht oder gebraucht zu werden, behandelt einen mit fehlendem Respekt. Abschätzige Bemerkungen entweder ins Gesicht oder wenn man sich gar hinter dem Rücken des Partners mit Dreck bewirft, sind ebenfalls Zeichen von mangelndem Respekt. Du solltest niemals tolerieren, dass jemand schlecht über dich oder zu dir spricht! Dieses Zeichen der Respektlosigkeit kann oft die Grenze zu emotionaler Misshandlung und häuslicher Gewalt überschreiten.

Für mehr Respekt in der Beziehung: Wie man ein klärendes Gespräch einleitet 

Wenn du dich entschieden hast, mit deinem Mann oder deiner Frau darüber zu sprechen, wie du dich fühlst, musst du überlegt vorgehen! Respekt ist ein so wichtiger Faktor für die Zufriedenheit in einer Beziehung. Deshalb ist es empfehlenswert, sich einen ruhigen Moment zu nehmen, am besten zu Hause und nicht an einem öffentlichen Ort. Das ermöglicht es euch beiden, das Gespräch zu führen, ohne dass andere es hören und bietet auch eine Umgebung, in der man sich unterhalten und alle eventuell auftretenden Emotionen erleben kann. Es kann hilfreich sein, einige Zeit damit zu verbringen, deine Gedanken zu organisieren, bevor du das Thema ansprichst. Hier sind einige Anregungen.

Die Silhouette zweier Personen, die in einer Bar angeregt miteinander reden.

Was du vor dem Gespräch zum Thema Respekt bedenken solltest:

  • Nenne konkrete Beispiele für Dinge, die dein Mann oder deine Frau gesagt oder getan hat und die dir gegenüber respektlos waren! 
  • Verhalte dich respektvoll, indem du ruhig bleibst und dir die Bedenken der anderen Person anhörst, falls sie welche hat! 
  • Sei darauf vorbereitet, das Gespräch zu beenden, wenn der Partner nicht in der Lage ist, ruhig zu bleiben, während du versuchst, darüber zu sprechen!
  • Verwende immer Ich-Aussagen, wie zum Beispiel: "Ich habe mich gedemütigt gefühlt, als du mich kritisiert hast!"
Eine Lichtung in einem Wald, von der sich zwei Wege gabeln.

Und was ist, wenn sich nichts ändert und die Beziehung respektlos bleibt? 

Wenn sich zwei Menschen lieben, sind die meisten Probleme überwindbar. Das gilt auch für ein Ungleichgewicht von Respekt in der Liebe. Im Idealfall hört ein Partner dem anderen zu und beginnt, sein Verhalten zu ändern. Das ist jedoch nicht immer der Fall und es wird auch nicht über Nacht geschehen. Es kann einige Zeit dauern, bis man sich Respekt verschafft hat. Aber es sollte nicht lange dauern, bis man mit Freundlichkeit, Höflichkeit und Dankbarkeit behandelt wird.

Wenn du das Thema – wahrscheinlich mehrmals – angesprochen hast und dein Mann oder deine Frau sich nicht ändert, dann musst du entscheiden, ob es für dich gesund ist, mit jemandem zusammen zu sein, der dich nicht respektiert – oder ob eine Trennung sinnvoll ist! Es gibt keinen Grund, respektloses Verhalten zu dulden. Mit den richtigen Werkzeugen kannst du die Probleme, die dich plagen, lösen und damit beginnen, deine Beziehung zu reparieren, den Respekt wiederzuerlangen und zu lernen, wie ihr gemeinsam vorankommen könnt.